Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gleichen Wanderreihe beginnt in Bischhausen
Die Region Gleichen Wanderreihe beginnt in Bischhausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 01.05.2017
Quelle: Mischke
Anzeige
Bischhausen

An sechs Terminen von April bis Oktober führt „Wandern mit andern“ seine Teilnehmer durch die Region Süd-Niedersachsen. „Die Organisatoren haben unterschiedlich anspruchsvolle, aber immer lohnende Strecken im Kreisgebiet zusammengestellt“, sagt Schirmherr Landrat Bernhard Reuter (SPD), der sich fest vorgenommen hat, an mindestens einer Wanderung teilzunehmen.

Termine

Weitere Wanderstartorte: Sonntag, 18. Juni, Sportanlage, Kampweg 7, Eschershausen; Sonntag, 20. August,  Sportplatz „Roter Sand“, Industriestraße, Volkmarshausen; Sonntag, 10. September, Dorfgemeinschaftshaus, Erbser Weg 2, Barterode; Sonntag, 8. Oktober, Sportanlage, Am Harrenacker, Elliehausen und Sonntag, 22. Oktober, Dorfgemeinschaftshaus, Am Kranichteich 1, Neuhof. Die Mitgliedschaft in einem Sportverein ist keine Voraussetzung für die Teilnahme. Gewandert wird bei jedem Wetter. Wanderer, die sich in Gruppen zusammenfinden möchten, treffen sich um 9.30 Uhr am Startort. Die drei teilnehmerstärksten Gruppen erhalten einen Verzehrgutschein und eine Urkunde. Wer alle sechs Wanderungen absolviert und dies in einem Wanderpass dokumentiert hat, kann an einer Verlosung teilnehmen.    aa/bb

Drei Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Längen warten auf die Wanderer. Den Organisatoren ist es gelungen, Vereine zu gewinnen, die sich am Start- und Zielpunkt um das Wohl der Wanderer kümmern: In Bischhausen übernimmt das der örtliche Schützenverein. „Wandern im Harzer Vorland – da machen Andere Urlaub. Deswegen bietet es sich gerade an,‘Wandern mit andern‘ hier zu veranstalten“, sagt Vereinschef Deeke, der im vergangenen Jahr selbst mitgewandert ist. Außerdem sei die Aktion eine wunderbare Gelegenheit, Kontakte mit anderen Vereinen zu pflegen und die teilnehmenden Vereine über die Ortsgrenzen hinaus bekannt zu machen. 2016 haben fast 3500 Wanderfreunde an „Wandern mit andern“ teilgenommen.

Bischhausen habe landschaftlich sehr viel zu bieten, findet auch Bernd Gellert, der Mitglied im Vorstand des Kreissportbundes Göttingen-Osterode ist. „Ich finde es toll, dass der Schützenverein aus so einem kleinen Ort wie Bischhausen den Mut hat, eine Veranstaltung mit so vielen Startern zu organisieren“, lobte er das Engagement des Vereins.

Der Ort Bischhausen mit seinen 369 Einwohnern liegt im südlichen Teil der Gemeinde Gleichen – unweit der Landesgrenze zu Thüringen. Außerdem führt die Deutsche Märchenstraße durch den Ort. Das rege Vereinsleben mit dem Schützenverein, der freiwilligen Feuerwehr, dem Sportverein und dem Männer-Gesangverein prägt das dörfliche Miteinander. Das Wappen von Bischhausen ist die Lyra mit vier Toren: dem Hirtenbergstor, dem Teufelstor, dem Obertor und dem Dammtor. Mittelpunkt des Ortes ist die idyllische Teichanlage. Zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde Bischhausen im Jahre 1093 unter dem Namen Biscopeshusen. Der Ort ist auch weit über seine Grenzen durch die im Jahre 1740 erbaute Martinskirche mit ihrem 500 Jahre alten Altar und die bereits 250 Jahre alte Schmerbachorgel bekannt. In Bischhausen beginnen die Wanderer ihren Rundgang am Sonntag, 30. April, zwischen 8 und 10.30 Uhr. Start- und Zielort ist das Schützenhaus, Fuchsloch 11.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige