Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Das jüngste Königshaus
Die Region Göttingen Das jüngste Königshaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 06.09.2017
Königshaus:Jugendkönigin Sina Marie Wille, Königin Lilia Diller, Michael Wille, Vorsitzender des SV Holtensen, Schülerkönig Lennart Mecke und König Alexander Engelhardt. Quelle: bb
Holtensen

Etwa 100 Schützen und Freunde konnte der Vorsitzende des SV Holtensen, Michael Wille, zum Schützenfrühstück in der Holtenser Mehrzweckhalle begrüßen. Bemerkenswert: Der Verein hat jüngste Königshaus der Vereinsgeschichte.

„Wir haben nach dem erfolgreichen Königsball am Sonnabend natürlich ein neues Königshaus“, Wille konnte Königin Lilia Diller, König Alexander Engelhardt, Jugendkönigin Sina Marie Wille und den Schülerkönig Lennart Mecke vorstellen. Mit einem dreifach „Gut Schuss“ wurde das Königshaus begrüßt. Es ist mit einem Altersschnitt von knapp über 20 Jahren das jüngste Königshaus das der Verein jemals hatte. „Wer die Jugend hat, hat die Zukunft“, freute sich Wille, der auch den Ehrenvorsitzenden des SV Holtensen, seinen Vater Jürgen Wille, herzlich begrüßte. Für die Bürger-Schützen-Gesellschaft von 1392 war Oberschießmeister Rüdiger Fus mit dabei, die stärkste Abordnung stellen die Damen des SV Diana. „Es ist gute Tradition, dass wir jedem Mitglied des Könighauses ein kleines Präsent überreichen“, sagte die Ehrenvorsitzender Erika Fandrey-Rannenberg. Merci, liebevoll verpackt, bekamen die Majestäten von den Dianas überreicht. Als Abordnung des ältesten Göttinger Schützenverein, des Schützenvereins von 1863, begrüßte Wille Fritz Güntzler (CDU), der ebenso vor Ort war wie Holtensens Ortsbürgermeisterin Karla Busch (SPD).

„Erstmals in diesem Jahr haben wir unsere Majestäten nicht abgeholt, auch wir Schützen benötigen nach einem Königsball Schlaf“, sagte Wille. „Dafür werden sie heute mit Unterstützung des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr Ebergötzen nach Hause gebracht.“

Dann hießt es „Feuer frei“ von Wille für das Frühstück, Vereinsfleischermeister Karl Wille hatte die Wurst, natürlich mit Unterstützung, ganz frisch zubereitet. „Heute bereits zum fünften Mal spielt die Original Ecklingeröder Blasmusik zünftig auf“, freute sich Wille über ein gelungenes Schützenfrühstück.

Von Frank Beckenbach

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit dem traditionellen Frühstück wird die Kirmes in Grone am Montag, 4. September, fortgesetzt. Ab 10 Uhr gibt es bei zünftiger Schlachteplatte Tanz und Unterhaltung mit dem „Lederhosen-Express“. Außerdem werden nach Angaben der Veranstalter der schönste Festwagen und die schönsten Fußtruppen aus dem großen Festumzug vom Sonntag prämiert.

03.09.2017
Göttingen Start am Göttinger „Kauf Park“ - Letzte Skatenight in diesem Jahr

Zu einem rund 15 Kilometer langen Rundkurs starten die Teilnehmer der nächsten Göttinger Skatenight am Mittwoch, 6. September, am Göttinger „Kauf Park“. Beginn ist um 20.30 Uhr vor dem Tegut-Markt.

03.09.2017
Göttingen Universitätsklinikum Göttingen - 500 Besucher bei Frühchenfest

Jedes zehnte Baby auf der Welt ist ein Frühchen. Die Zahl der Frühgeburten steigt rund um den Globus, sagte Dr. Helmut Küster, Leiter der Abteilung Neonathologie an der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) während des sechstes Frühchenfestes im Göttinger Universitätsklinikum.

03.09.2017