Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Im Zeichen irischer Musik
Die Region Göttingen Im Zeichen irischer Musik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 10.04.2018
Göttinger Musiker treffen sich monatlich zur „Offenen Folksession“. Quelle: r
Göttingen

Die Irish „tunes“-Musiker bilden seit Beginn den harten Kern der Sessions. Um sie herum ist jeder willkommen, der Instrumente wie Gitarre, Fiddel, Tin Whistle, Akkordeon, oder Mandoline bedienen kann. Gespielt werde nicht auf einer Bühne, sondern rein akustisch im lockeren und offenen Kreis.

Einlass zur 100. Offenen Folksession in der Judenstraße 30 ist für Musiker wie Zuhörer am Mittwoch ab 19 Uhr.

Von Markus Scharf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Städtisches Museum Göttingen - 28 Thora-Wimpel werden restauriert

Der deutschlandweit bedeutsame Bestand an 28 Thora-Wimpeln, den das Städtische Museum Göttingen besitzt, wird von Ende April an restauriert und wissenschaftlich aufgearbeitet. Das hat Museumsleiter Ernst Böhme am Dienstag während einer Pressekonferenz angekündigt.

13.04.2018

Die FDP-Fraktion im Göttinger Stadtrat will die Anwohnerbeiträge für den Ausbau von Straßen abschaffen, wie es in anderen Kommunen schon geschehen ist. Dazu hat sie für Mittwoch, 11. April, eine Informationsveranstaltung im Neuen Rathaus vorbereitet.

13.04.2018

Die Pläne der Stadtverwaltung, die Flüchtlingsunterkunft am Anna-Vandenhoeck-Ring länger als bislang vereinbart zu betreiben, sorgen für Empörung bei den Linken im Rat. Die Unterkunft werde von Flüchtlingsinitiativen „als die am wenigsten geeignete Einrichtung kritisiert“.

10.04.2018