Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen 2000 Euro für Göttinger "Refugee Law Clinic"
Die Region Göttingen 2000 Euro für Göttinger "Refugee Law Clinic"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 11.11.2016
von links nach rechts: Matthias Jakubowski, Sarah Ehls, Julius Gertz (alle vom Vorstand der Refugee Law Clinic), Nora Fuchs-Wissemann (Präsidentin des Leo-Clubs Gutingi Göttingen), Cosima Klause (Vorstand des Rotaract-Clubs Göttingen) Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Die "Refugee Law Clinic" ist eine ehrenamtlich von Studenten geführte Beratungsstelle zum Asylrecht. „Wir freuen uns über das Geld und werden es in Fortbildungen, Berater und Qualitätssicherung investieren“, sagte Matthias Jakubowski, Vorsitzender der "Refugee Law Clinic". Cosima Klause vom Vorstand des Rotaract-Clubs findet es „bewundernswert“, dass die ehrenamtlichen Studenten sich mit Asylverfahren und den Problemen von Flüchtlingen auseinandersetzen. „Die Flüchtlingssituation ist aktuell, und wir wollten auch regional helfen“, sagte sie.

Von Alisa Altrock

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige