Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen 30-Jähriger fährt ohne Führerschein und betrunken zur Polizeiwache
Die Region Göttingen 30-Jähriger fährt ohne Führerschein und betrunken zur Polizeiwache
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 02.05.2013
Dumm gelaufen: Weil ein 30-Jähriger ohne Führerschein und betrunken auf der Polizeiwache auftauchte, erwartet ihn nun ein Strafverfahren. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Northeim

Vermutlich per Auto war der 30-Jährige am Nachmittag zur Polizei gekommen. Während der Sachverhaltsklärung hatte der Wachhabende nicht nur Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes festgestellt, sondern später auch beobachtet, wie der Mann mit einem in der Nähe geparkten Auto davonfuhr.

Eine Streifenwagenbesatzung nahm sofort die Verfolgung bis zur Göttinger Straße auf. Bei der Kontrolle des Fahrers stellte sich heraus, dass dieser seit mehr als fünf Jahren keine Fahrerlaubnis mehr besitzt und offenbar unter Drogen- und Alkoholeinwirkung stand. Ein Atemalkoholtest ergab den Wert 0,6 Promille. Der Fahrer musste sich daraufhin einer Blutprobe unterziehen. Außerdem wurde gegen ihn ein Fahrverbot ausgesprochen.

Möglicherweise kommt aber auch auf den Vater des Beschuldigten ein Strafverfahren zu, weil dieser als Halter des PKW die Fahrt zur Polizei wahrscheinlich geduldet hatte. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

ots/bd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zahlreiche Verbraucher in ganz Niedersachsen beschweren sich derzeit über Mahnschreiben der Culpa Inkasso GmbH aus Stuttgart, teilt die Göttinger Verbraucherzentrale mit.

01.05.2013

Großes Feuer auf dem Ziegelberg, Bier, Bratwurst und hunderte gutgelaunte Menschen, die sich um die lodernden Flammen versammelten: Alles war wie zu Ostern. Nur das Datum 30. April und die Maibowle wollten nicht zum traditionellen Adelebser Osterfeuer passen. Das war wegen Schnee und Eis ausgefallen und wurde jetzt nachgeholt.

01.05.2013

Als erstes Freibad in der Region startet am kommenden Sonnabend, 4. Mai, das Hochbad auf dem Rattwerder in die Saison. Die städtischen Versorgungsbetriebe Hann. Münden (VHM) bieten auf 31 000 Quadratmetern Badespaß bei 23 Grad mit großer Wasserrutsche, Sprungtürmen, Beachsoccer- und Beachvolleyballfeldern sowie die Hochbad-Cafeteria.

01.05.2013
Anzeige