Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen 30.000 Euro für Riemerschmid-Villa
Die Region Göttingen 30.000 Euro für Riemerschmid-Villa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 11.04.2018
Die Riemerschmid-Villa in Göttingen (Baurat-Gerber-Straße) erhält Förderung von der Deutschen Denkmalstiftung. Quelle: Hans-Stefan Bolz/DSD
Anzeige
Göttingen

Nach Möglichkeit würden noch brauchbare Originalziegel verwendet, wie die Stiftung am Mittwoch in Bonn mitteilte.

Die Villa im Göttinger Ostviertel wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von dem Architekten und Jugendstil-Mitbegründer Richard Riemerschmid (1868-1957) errichtet. Sie beherbergt unter anderem die Räume des Christlichen Vereins Junger Menschen (CVJM) und einen Kindergarten. Als besonderes Merkmal des Hauses gilt der ursprüngliche Erhaltungszustand.

Von epd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit 5600 Euro unterstützt der Rotary Club Göttingen Süd die Hilfsorganisation Shelterbox. Diese stellt Kisten bereit, mit denen bei humanitären Katastrophen eine Erstversorgung möglich ist.

11.04.2018

Werbeagenturen, Verlage und Softwareschmieden gehören zur sogenannten Kreativwirtschaft. Wie man diese stärken könnte, wurde am Donnerstag im Göttinger Kulturzentrum Musa diskutiert.

14.04.2018

In Göttingen stehen vier Aktivisten der inzwischen umbenannten rechtsextremen Gruppierung „Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen“ (FKTN) vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen vor, drei Beobachter einer Demonstration in Friedland verfolgt zu haben, um sie zu verprügeln.

11.04.2018
Anzeige