Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen 300000 Euro für Vereine und Infrastruktur
Die Region Göttingen 300000 Euro für Vereine und Infrastruktur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 25.12.2016
Sieben Projekte erhalten 300.000 Euro Förderung. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Göttingen

Insgesamt sind damit bereits etwa 1,5 Mllionen Euro aus dem Budget der aktuellen Förderperiode eingeplant. „Neben den investiven Vorhaben“, erläutert Christel Wemheuer, LAG-Vorsitzende und Erste Kreisrätin, „sind in der jetzigen Auswahl zwei ganz besondere Projektideen zum Zuge gekommen.“ Das Projekt „Landleben – Bunte Träume“ wurde vom Landesverband Freier Theater in Niedersachsen eingebracht. Darin geht es darum, Menschen auf dem Land zu einer künstlerischen Darstellung ihrer Situation auf dem Dorf vor dem Hintergrund des demografischen Wandels zu motivieren. In vier Orten im Landkreis sollen Theaterprojektgruppen gebildet werden.

Der „Friedlandgarten“, eine Projektidee der Ländlichen Erwachsenenbildung (LEB), hat zum Ziel, ankommenden Menschen im Durchgangslager Friedland eine sinnvolle Beschäftigung zu ermöglichen und sie über die Arbeit in einem Garten an unsere Kultur heranzuführen. Der Garten soll gemeinsam mit Menschen aus der Region bewirtschaftet werden.

Dazu kommen investive Maßnahmen, die vor allem wichtige Orte für Tourismus und Naherholung in der Region unterstützen sollen. Darunter sind ein Sedimentrückhaltebecken für den Wendebachstausee in Reinhausen, eine neue Besucherplattform an der Rhumequelle in Rhumspringe und eine Toilettenanlage für die Waldbühne in Bremke.  Der Verein Treffpunkt Altes Pfarrhaus will Sanierungsarbeiten am ehemaligen Pfarrhaus als wichtigen Begegnungsort in Eddigehausen vornehmen.

Nach der Auswahl der Projekte durch die LAG müssen die Projekte nun formell bei der Bewilligungsstelle, dem Amt für regionale Landesentwicklung, beantragt werden. Der Region steht für die kommenden sieben Jahre ein Gesamtförderbudget von 2,8 Millionen Euro zur Verfügung.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Nahmobilitätskonzept für Göttingen - Erste Pläne für mehr Lebensqualität umgesetzt

Durch die Verbesserung der wichtigsten Fuß- und Radwegeführungen sollen die Göttinger Südstadt als Modellstadtteil aufgewertet und die dortige Lebensqualität verbessert werden. Jetzt laufen dort erste Aktionen an, teilt die Stadtverwaltung mit.

25.12.2016

Der SC Eintracht Elliehausen hat in der Flüchtlingsunterkunft auf der Siekhöhe ein Tischtennisturnier ausgerichtet - und die Sportausstattung dafür gleich gespendet. Das teilt Vereinsmitglied Paul Borrmann mit.

25.12.2016
Göttingen Verein Blickwechsel in Göttingen - 800.000 Euro für Bildungsprojekte

Ein Filmprojekt, Schulstunden auf dem Acker oder eine Ausstellung über Kinder im Konzentrationslager: Mit insgesamt 850.600 Euro fördert die Klosterkammer Hannover acht Bildungs- und Kulturprojekte in Niedersachsen. Darunter der Verein Blickwechsel in Göttingen.

22.12.2016
Anzeige