Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen 87 Kilometer bis zum Brockenaufstieg
Die Region Göttingen 87 Kilometer bis zum Brockenaufstieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 19.05.2017
Quelle: r
Anzeige
Wernigerode

Die 87 Kilometer lange Classic-Tour startet am 10. Juni in Göttingen. Die Kurzstrecke verläuft von Bad Lauterberg zum Brocken und umfasst 38 Kilometer. Beginn hierfür ist am 11. Juni. Erstmals angeboten werden soll  in diesem Jahr die Brockenaufstiegs-Erlebnistour über 49 Kilometer. Diese startet am 10. Juni in Göttingen und verläuft über 49 Kilometer bis nach Bad Lauterberg. Vom Startpunkt am Göttinger Kehr geht es durch den Stadtwald zur Mackenröder Spitze und von dort zur ersten Eventstation in Landolfshausen. Die darauffolgende Station in Obernfeld wird im 16. Jahr des Brockenaufstieges erstmals eigenständig vom Sportverein  Rot Weiß Obernfeld betreut.

Nachdem die Wanderer auch die dritte Station in Hilkerode hinter sich gelassen haben, soll es am Waldjugendlager Pöhlde eine Mittagspause geben. Die letzte Station am Sonnabend ist Dreymannsmühle. Hier werden von 14 bis 16 Uhr die Barbsier Straßenmuskanten auftreten. Im Anschluss daran werden die verleibenden zwei Kilometer zum Tagesziel bad Lauterberg zurückgelegt werden, wo die Teilnehmer ihren Zielstempel erhalten sollen. Als neuer Punkt am Zielort Königshütte können die Teilnehmer sich nach Angaben des Veranstalters auf eine Beinmassage sowie Fußbalsenversorgung freuen. Gemeinsam mit den Absolventen der 38-Kilomter-Tour starten die Classic-Tour-Teilnehmer am Sonntag zur ersten Station des Tages. Nach weiteren Station und einer Verpflegung soll der Aufstieg zum Brocken erfolgen.

Oben angekommen werden die Wanderer von der Brockenhexe erwartet und bejubelt werden. Classic-Tour-Teilnehmern soll für ihre dritte, fünfte, zehnte und 15. Teilnahme eine Ehrennadel verliehen werden. Bei der Abschlussfeier im Goethesaal soll zudem der Wanderpokal, gestiftet vom Göttinger Tageblatt, unter den Teilnehmern der 87 Kilometer Strecke verlost werden. ve

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Gutachten über Nahverkehrspreise - Busfahren in Göttingen ist günstig

Busfahrkarten sind in Göttingen deutlich günstiger als in Vergleichsstädten, zugleich gibt es Tarife mit überdurchschnittlich vielen Zusatzleistungen. Aber: Es gibt keine Kurzstreckentickets und keine Seniorenangebote. Das ist das Ergebnis eines externen Gutachtens.

22.05.2017
Göttingen Wendebachstausee: Zweckverband verkauft rollenden Kiosk - 35 Jahre See-Geschichte für immer passé

Der Zweckverband Wendebachstausee verkauft den alten Kioskwagen und die rollenden Toiletten der Freizeitanlage bei Reinhausen - meistbietend. Damit geht ein Stück Zeitgeschichte nach 35 Jahren zu Ende.

22.05.2017
Göttingen Helmoltstraße in Grone - Sanierungs-Vorschlag verworfen

Die Göttinger Helmoltstraße, ein Sackgasse in Grone, soll ab September runderneuert werden. Der von der Verwaltung der Stadt Göttingen präferierte Vorschlag konnte sich bei einer Bürgeranhörung im Bürgersaal des Bürgerhause Grone nicht durchsetzen.

22.05.2017
Anzeige