Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen 9 Kaninchen in Karton bei minus 7 Grad ausgesetzt
Die Region Göttingen 9 Kaninchen in Karton bei minus 7 Grad ausgesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 25.01.2013
Zwergkaninchen: bei Minusgraden im Karton an der B 27 bei Ebergötzen ausgesetzt. Quelle: Polizei
Anzeige
Ebergötzen

Die noch lebenden fünf, etwa zwei bis vier Wochen alten Tiere übergaben die Finder der Polizeistation Ebergötzen.

Zwecks Klärung des weiteren Verbleibs des Fundes stellte der Stationsbeamte Christian Hoffmeier das Behältnis mit lebendem Inhalt vorerst unter seine Heizung. Als kurz darauf Besucher der Polizeistation auf das merkwürdige "Rascheln" aus dem Karton aufmerksam wurden, fragte der Beamte kurzerhand: "Wollen sie Kaninchen?"

Spontan entschieden sich ein Landwirt und ein Familienvater für die Inobhutnahme der hoppelnden Findlinge, natürlich in Absprache mit der zuständigen Gemeindeverwaltung Radolfshausen. Inzwischen wurde bekannt, dass alle Überlebenden wohlauf sind.

Formell wurde ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz gegen Unbekannt eingeleitet. Die Tiere dürften aus zwei unterschiedlichen Würfen stammen. Hinweise zu diesem Fall erbittet die Polizei Ebergötzen unter Telefon 05507/885.

ots/bd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben seit Weihnachten 2012 die Telefonanlage eines Göttinger Betriebes "gehackt" und durch mehrere hundert Gespräche ins Ausland einen Schaden von etwa 7.000 Euro verursacht.

25.01.2013

Bereits am 28. Dezember hatte sich auf dem Parkplatz des Kaufparks ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem sich der Verursacher unerlaubt entfernt hat. Nun bleibt der Geschädigte vorerst auf seinem Schaden von etwa 500 Euro sitzen.

25.01.2013

Eigentlich waren sie „aufgelöst“, weil auch ihre Brüder von den Hells Angels Hannover die Kutten vor sieben Monaten an den Nagel hängten. Doch jetzt sind sie wieder da. Die Hells Angels Göttingen sind aktiv und haben Großes vor: In Adelebsen bauen sie an einem Boxstudio. Wann es eröffnet wird, ist noch ungewiss, es werde aber zur Eröffnung „mit internationalen Angels“ gerechnet, sagt einer aus dem Umkreis der Rocker.

25.01.2013
Anzeige