Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Abgespeckte Schulsanierung
Die Region Göttingen Abgespeckte Schulsanierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 02.11.2009
Maler Erwin Kellner: Schule und Sporthalle Scheden bekommen Anstrich und Außendämmung. Quelle: CH
Anzeige

Die mit rund 115000 Euro relativ teure Sanierung der Mädchen- und Jungentoiletten in der Grundschule Scheden wird wohl nicht aus dem Haushalt gestrichen. Dafür sprach sich jeden falls der Schulausschuss mehrheitlich aus. Die Toiletten funktionieren zwar, aber es „stinkt“. Die Sanierung sei auch nicht billiger zu haben, so der stellvertretende Verwaltungschef Wolfgang Wiedemann. Der Fußboden müsse komplett ausgekoffert werden. Die Sanierung der gleich alten und baugleichen Toilettenlagen in Weende und Adelebsen hätten auch jeweils mehr als 100 000 Euro gekostet.

Zwei neue zwei mal drei Meter große Bolztore für den Schulhof für 5400 Euro werden hingegen aus dem Etat gestrichen. Es müsse auch billiger oder mit Eigenleistung gehen, so Walter Koch (WG). Zu seiner Zeit hätten es auch Schulranzen als Tore getan, meinte Samtgemeindebürgermeister Thomas Galla (parteilos). Geschoben werden sollen auch die Sanierung der Lehrertoiletten, Malerarbeiten und neue Gardinen. „Wir müssen den ein oder anderen Euro sparen“, forderte Matthias Eilers (SPD). „800 000 Euro Defizit ist eine Katastrophe.“

ft

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gemeinsam mit dem Kirchenkreisamt Göttingen veranstaltet der städtische Fachdienst Friedhöfe am Sonnabend, 7. November, von 10 bis 16 Uhr einen Informationstag auf dem Parkfriedhof Junkerberg am Heinrich-A.-Zachariä-Bogen 12. Die Friedhofanlage ist mit den Stadtbuslinien 2 und 3 gut zu erreichen. Außerdem stehen Parkplätze in ausreichender Zahl zur Verfügung.

02.11.2009

Im Rahmen einer größeren Veranstaltung ist es am Sonntagmorgen, 1. November, in Volkmarshausen zu einer Schlägerei gekommen. Mindestens zwei Männer erlitten Verletzungen.

02.11.2009

Bei einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn 7 in Höhe der Rastanlage Göttingen stellten Polizeibeamte am Sonntagmorgen, 1. November, fest, dass ein 22-jährige Pkw-Fahrer aus Essen unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,24 Promille. Der vorgelegte tschechische Kartenführerschein stellte sich als Fälschung heraus.

02.11.2009
Anzeige