Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Am 14. Dezember grüßt das Rathaus
Die Region Göttingen Am 14. Dezember grüßt das Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:24 14.12.2009
Anzeige

Schon im vergangenen Jahrhundert gehörten ein paar schriftliche Zeilen an die Lieben einfach zum Fest dazu. Umso schöner, wenn die Grüße auf einer Postkarte mit einem Motiv aus der Region zu lesen sind. Das Tageblatt machte sich bei Sammlern auf die Suche und fand wunderschöne Motive. Heute eine Karte aus der Sammlung des Göttingers Manfred Werner. Zu sehen ist das verschneite Alte Rathaus in Göttingen. „Die Postkarte wurde am 1. Januar 1905 geschrieben“, weiß Werner. Im Hintergrund grüßt die Johanniskirche.

bib

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Vorweihnachtszeit öffnet das Tageblatt täglich wieder ein Türchen des Adventskalenders. In diesem Jahr versteckt sich dahinter jeweils ein Blick in die Geschichte.

14.12.2009

Ein Feuer hat in der Nacht zum Sonntag, 13. Dezember, eine Scheune an der Hauptstraße in Imbsen zerstört. Der Schaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf rund 150 000 Euro.

13.12.2009
Göttingen Weihnachtsmarkt in Nörten-Hardenberg - Französische Crepes und deutsche Socken

"Eine kleine Stadt im alten Dorf“ ist zum Wochenende, 12. und 13. Dezember, in Nörten-Hardenberg entstanden. So hatte es Heinz-Werner Radeck, mit Peter von Roden Organisator des Nörtener Weihnachtsmarkts, dem Gemeindebürgermeister Frank Priebe beschrieben. Am Freitagabend seien die Nörtener mit einer Andacht gut auf das vorweihnachtliche Treiben eingestimmt worden, lobte Priebe und eröffnete am Sonnabend den zweiten Nörtener Weihnachtsmarkt auf dem historischen Marktplatz.

13.12.2009
Anzeige