Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Am 18. Dezember grüßt der Markt
Die Region Göttingen Am 18. Dezember grüßt der Markt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 18.12.2009
Anzeige

Schon im vergangenen Jahrhundert gehörten ein paar schriftliche Zeilen an die Lieben einfach zum Fest dazu. Umso schöner, wenn die Grüße auf einer Postkarte mit einem Motiv aus der Region zu lesen sind. Das Tageblatt machte sich bei Sammlern auf die Suche und fand wunderschöne Motive. Heute eine Karte aus der Sammlung von Martin Melchert, Inhaber des Geschäfts Zeitzeug in der Göttinger Nikolaistraße. Die Karte zeigt eine undatierte Zeichnung vom Göttinger Weihnachtsmarkt. Die Karte ist erschienen bei Renate Schwindt-Eschert in Wolbrechts-hausen – damals noch mit der Postleitzahl 3412. Die Karte muss also älter als 16 Jahre sein.

bib

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Göttinger Innenstadtgemeinde St. Jacobi ist derzeit nicht vom Glück verfolgt. Erst stahlen Unbekannte Kreuz und Wetterfahne vom Kirchturm, nun gab es einen neuen Fall von Vandalismus: An der Jakobusstatue, die zwischen Kirche und Jüdenstraße steht, wurde die mit Blattgold überzogene Muschel abgeschlagen – „mit roher Gewalt“, so Pastor Harald Storz.

Beitrag in GT-TV.

17.12.2009

Mehr als 600 illegale Schusswaffen sind in diesem Jahr bereits abgegeben worden. Rund 360 davon im Landkreis Göttingen, 250 im Landkreis Northeim. Dazu kommen noch etliche Stichwaffen. Noch bis zum Jahresende können Bürger Waffen, für die sei keine Erlaubnis haben, straffrei abgeben.

18.12.2009
Anzeige