Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Mahnwache gegen Atomkraft
Die Region Göttingen Mahnwache gegen Atomkraft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 10.04.2018
Das Kernkraftwerk Grohnde. Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Die Anti-Atom-Initiative Göttingen hat für Montag, 9. April, eine Mahnwache gegen Atomkraft am Göttinger Gänseliesel vor dem Alten Rathaus organisiert. Hauptthema ist die Umstrukturierung auf dem Energiemarkt, bei der sich die Konzerne Eon und RWE ihre Arbeitsbereiche aufteilen wollen, teilt die Initiative mit. Die Frage nach der Zukunft der Atomkraftwerke, zu denen auf Grohnde gehöre, bleibe dabei ungeklärt. Die Mahnwache beginnt um 18 Uhr.

Von Matthias Heinzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen SPD-Generalsekretär beim Unterbezirksparteitag der Göttinger SPD - Lars Klingbeil fordert Erneuerung der SPD

Ist schon wieder Wahlkampf? Aber nein, nur Koalition: Mit scharfen Angriffen gegen die Unionsminister Jens Spahn (CDU) und Horst Seehofer (CSU) hat sich der SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil beim Unterbezirksparteitag der Göttinger SPD am Sonnabend die christdemokratische Hälfte der Bundesregierung vorgenommen.

10.04.2018
Göttingen Gänseliesel-Frühlingsfahrt - 50 Boote starten auf der Leine

Optimale Bedingungen haben am Sonnabendmorgen für die Paddler geherrscht. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen zwölf Grad Celsius starteten rund 50 Boote am Sandweg auf der Leine zur 16. Gänseliesel-Frühlingsfahrt.

10.04.2018

Seit einem Vierteljahrhundert pflegen sie ihre Kameradschaft: Ehemalige Soldaten der Stabskompanie Panzergrenadierbrigade 4, die bis 1993 unter anderem in der Göttinger Zieten-Kaserne stationiert war. Am Freitag trafen sie sich wieder zum geselligen Austausch im Sport-Park Restaurant am Sandweg.

10.04.2018
Anzeige