Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Arbeiten am Göttinger-Sieben-Denkmal haben begonnen
Die Region Göttingen Arbeiten am Göttinger-Sieben-Denkmal haben begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:35 01.05.2015
Bauarbeiten für das Göttinger-Sieben-Denkmal am Bahnhof. Quelle: Oppermann
Anzeige
Göttingen

Einen Termin für die Grundsteinlegung gebe es noch nicht, sagte Matthias Dreyer, Verwaltungsleiter bei der Niedersachsenstiftung, die die Aufstellung organisiert. Er rechnet damit, dass das Denkmal im Lauf des Augusts fertiggestellt ist. Die Obergrenze für die Kosten gibt Dreyer mit 480 000 Euro an.

Die Kosten für das Fundament übernimmt die Stadt Göttingen. Präzise ließen sich die Kosten für das Fundament zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht beziffern, sie dürften sich aber im unteren vierstelligen Bereich bewegen, sagte Johannson. Auch die Unterhaltung des Denkmals übernimmt die Stadt. "Dafür stehen insgesamt 10 000 Euro zur Verfügung. Die müssen auch für den Neuzugang auf dem Bahnhofsvorplatz reichen", sagte Johannson.

Bei dem Sockel handelt es sich um ein Geschenk mehrerer Stifter an die Stadt Göttingen. Die Ratsentscheidung über die Annahme des Geschenks fiel im Juli 2014 bei 22 Ja-Stimmen und 19 Gegenstimmen knapp aus.

In Form, Farbe, Material und Größe soll der Göttinger Sockel, der von der Künstlerin Christiane Möbus entworfen worden ist, identisch sein mit Sockel des Reiterstandbild König Ernst Augusts I. vor dem Bahnhof in Hannover. Einzig Ross und Reiter fehlen beim Göttinger Denkmal, das 2,5 mal 4,1 mal vier Meter misst.

Auf einer Seite steht der Schriftzug „Dem Landesvater seine Göttinger Sieben“, auf der gegenüberliegenden Seite sind die Namen der Göttinger Sieben zu lesen, jener Professoren, die 1837 gegen die Aufhebung der Verfassung im Königreich Hannover protestierten und daraufhin von König Ernst August I. entlassen wurden. Ergänzt hat Möbus diese Aufzählung mit ihrem eigenen Namen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen Informationsnachmittag für ältere Menschen und ihre Angehörigen bietet die Seniorenvertretung der Gemeinde Rosdorf am Dienstag, 28. April, an. Es geht um Hilfen zu Problemlösungen, "die schon jetzt in Rosdorf angeboten werden, ohne dass sie allen Bewohnern unserer Gemeinde bekannt sind", erklärt Magdalene Zynda-Elst vom Rosdorfer Familienzentrum.

28.04.2015
Göttingen Gegen die "mörderische Flüchtlingspolitik" - Linke Aktivisten blockieren Göttinger CDU-Zentrale

Rund 40 linke Aktivisten unterschiedlicher Organisationen haben am Dienstag die Geschäftsstelle des Göttinger CDU-Kreisverbandes in der Reinhäuser Landstraße für rund drei Stunden blockiert. Sie wollten mit der Aktion ein Zeichen setzen gegen die „mörderische Flüchtlingspolitik“ der Europäischen Union, sagte ein Sprecher.

28.04.2015

Die Autobahn 7 ist am frühen Dienstagmorgen nach einem Lkw-Unfall in Richtung Süden für mehrere Stunden voll gesperrt worden. Erst gegen 7.40 Uhr konnten zwei der drei Fahrspuren wieder freigegeben werden.

28.04.2015
Anzeige