Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Aufgeknackte Gartenlauben am Königsbühl
Die Region Göttingen Aufgeknackte Gartenlauben am Königsbühl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:56 24.01.2013
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Göttingen

In einem Fall brachen sie die Eingangstür auf, im anderen wurde ein Fenster gewaltsam geöffnet. Im Innern durchsuchten die unbekannten Täter alle Schränke und Schubladen und brachen auch weitere Behältnisse auf. Wertvolles Diebesgut fanden die Einbrecher nach Darstellung der Polizei aber offenbar nicht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Fahrgastverband Pro Bahn weist auf eine Umfrageaktion der „Allianz pro Schiene“ zum Thema „Bahnhof des Jahres 2013“ hin. Der Göttinger Pro Bahn-Regionalvorsitzende Gerd Aschoff fordert nun die Bevölkerung der Region und die am Bahnverkehr interessierten Organisationen in Politik und Wirtschaft auf, für den Göttinger Bahnhof zu stimmen.

27.01.2013

Als falsch und unverantwortlich haben linke Gruppen die Attacke auf das Tattoo-Studio in der Roten Straße am Sonnabend bezeichnet. „Wir bedauern die Gefährdung Unbeteiligter und den Schaden, den die Ladenbetreiberin und die Besucher erfahren haben“, heißt es in einer Erklärung der „autonomen und antifaschistischen Vollversammlung Göttingen“.

27.01.2013

Einen Neustart für die Planungen zur Bebauung des ehemaligen IWF-Geländes am Nonnenstieg fordert der grüne Ratsherr Ulrich Holefleisch, Mitglied im Bauausschuss des Rates. „Sowohl das Verfahren als auch das Ergebnis ist so kritikwürdig, dass wir besser beraten sind, vollständig bei Null anzufangen oder zumindest drei Planungsschritte zurück zu gehen“, heißt es in einer Mitteilung.

25.01.2013
Anzeige