Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Autofahrer flüchtet
Die Region Göttingen Autofahrer flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 16.12.2009
Anzeige

Ein 18 Jahre alter Nörten-Hardenberger war mit seinem Pkw auf der Lange Straße in Richtung Göttinger Straße unterwegs, als ihm ein weißer Pkw entgegen kam. Der zurzeit unbekannte Fahrer des weißen Autos geriet beim Vorbeifahren an auf der Fahrbahn parkenden Pkw auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem Audi zusammen.
An dem Audi entstand dadurch ein Sachschaden in Höhe von etwa 700 Euro. Der weiße Pkw muss ebenfalls auf der linken Fahrzeugseite beschädigt sein.
Die Nörten-Hardenberger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 05503/1004 um Hinweis.

ots

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Unfall auf der B 3 zwischen Dransfeld und Groß Ellershausen (Kreis Göttingen) am vergangenen Sonntagnachmittag, 13. Dezember, gegen 14.40 Uhr sucht die Polizei Göttingen jetzt dringend nach Zeugen. Bei dem Unfall wurde ein 76 Jahre alter Autofahrer leicht verletzt. Der mutmaßliche Unfallverursacher fuhr einfach weiter. Von ihm fehlt bislang jede Spur.

16.12.2009

In der Vorweihnachtszeit öffnet das Tageblatt täglich wieder ein Türchen des Adventskalenders. In diesem Jahr versteckt sich dahinter jeweils ein Blick in die Geschichte. Schon im vergangenen Jahrhundert gehörten ein paar schriftliche Zeilen an die Lieben einfach zum Fest dazu. Umso schöner, wenn die Grüße auf einer Postkarte mit einem Motiv aus der Region zu lesen sind. Das Tageblatt machte sich bei Sammlern auf die Suche und fand wunderschöne Motive.

16.12.2009

Erneut hat die Polizei gestern Tempokontrollen an der Autobahn vorgenommen. Diesmal blitzten die Beamten wie Michael Kellner 500 Meter vor der Raststätte Mengershausen-Ost von 8.30 bis 11.30 Uhr 31 Raser mit mehr als 146 Stundenkilometern – weniger als im Schnitt der Kontrollen in den vergangenen Wochen, meint der Leiter der Autobahnpolizei, Heinz Kornrumpf: „Sonst sind es in einem solchen Zeitraum 40 bis 50 Fahrzeuge.“

15.12.2009
Anzeige