Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Autofahrer unverletzt
Die Region Göttingen Autofahrer unverletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 12.01.2010
Anzeige

Wie der 22-Jährige gegenüber der Polizei angab, verließ er mit seinem Kia die Autobahn 7 an der Anschlussstelle Göttingen-Nord und wollte über den Beschleunigungsstreifen auf die B 27 in Richtung Weende auffahren.

Auf dem rechten Fahrstreifen fuhr ein unbekannter LKW (eventuell Sattelzug, weiteres nicht bekannt). Der Eichsfelder beschleunigte seinen PKW, um noch vor dem Brummi auf den rechten Fahrstreifen einzufädeln.
Anstatt ihm jedoch ein Einscheren zu ermöglichen, so der Kiafahrer, sei ihm der Brummi am Ende des Beschleunigungsstreifens plötzlich gegen die linke Seite seines Wagens gefahren. Der 22-Jährige lenkte sofort nach rechts und prallte gegen die Schutzplanke.
Obwohl der LKW-Fahrer den Unfall bemerkt haben muss, setzte er seine Fahrt in Richtung Weende einfach fort. Der beschädigte und nicht mehr fahrbereite Kia musste von einem Abschleppunternehmen abtransportiert werden, so die Polizei.
Vom dem LKW-Fahrer fehlt bislang jede Spur. Unfallzeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0551/4911013 bei der Polizei Göttingen zu melden.

ots

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Jahrzehnte schon lassen es die Göttinger Elch–Preisträger von 2000 und 2008 gemeinsam krachen. Zusammen gastieren sie am Montag, 19. April, um 20 Uhr in der Stadthalle. Jetzt hat der Vorverkauf hat begonnen.

12.01.2010
Göttingen Messerstecher gefasst - Kind querschnittsgelähmt

Der Mann, der Anfang Juni vergangenen Jahres in Göttingen seine ehemalige Freundin und deren damals fünfjährigen Sohn mit einem Messer überfallen und lebensgefährlich verletzt haben soll, ist gefasst. Nach mehreren Monaten intensiver Fahndung wurde der 21-jährige Elvir B. bei einem versuchten Grenzübertritt von Mazedonien nach Serbien von der Polizei festgenommen, teilte die Göttinger Polizei gestern mit. An seiner Täterschaft haben die Ermittler keine Zweifel.

Zum Video-Beitrag.

20.12.2010

23 000 Kilometer sind die Räumfahrzeuge der Göttinger Stadtreinigung in diesem verschneiten Winter bereits gefahren. Hinzu kommen 2400 Kilometer auf Radwegen und Streueinsätze an Kreuzungen oder Bushaltestellen. Über 600 Einsätze im Zwei-Schichten-Betrieb haben die Fahrer hinter sich und dabei „auch überraschend viel Lob“ von Autofahren und anderen Bürgern bekommen.

11.01.2010
Anzeige