Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Autorenlesung in Göttingen zum Thema Hirntumor
Die Region Göttingen Autorenlesung in Göttingen zum Thema Hirntumor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:01 14.04.2018
Autorin Anja Walczak Quelle: r
Göttingen

Wie fühlt es sich an, in einem Supermarkt ohnmächtig zu werden und mit der Erkenntnis wieder aufzuwachen, dass man einen Hirntumor hat? Wie fühlt es sich an, diese Krankheit zu überleben und acht Jahre später erneut die gleiche Diagnose zu erhalten? Das sind Fragen, die sich Walczak in ihrem Buch widmet.

Neun Hirntumore hat Anja Walczak überlebt

Selbst betroffen, will sie anderen mit ihrem Buch Mut machen: Neun Hirntumore habe sie Dank medizinischer Möglichkeiten überlebt, aber für die Seele gebe es keine OP. Ihre Lösung: Galgenhumor. „Ich habe festgestellt, man kann Krankheiten nicht weglachen, aber viel besser mit ihnen leben, wenn man lacht“, sagt Walczak.

Die Veranstaltung in der Galerie „Alte Feuerwache“, Ritterplan 4, ist öffentlich.

Weitere Informationen unter feinde-im-kopf.de.

Von Madita Eggers

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es bleibt weiter offen, ob die Martin-Luther-King-Schule in Göttingen doch bis 2028 bestehen bleiben soll. Der Rat der Stadt hat einen entsprechenden Eilantrag der CDU am Freitagabend mehrheitlich abgelehnt. Entscheiden soll in zwei Wochen der Schulausschuss.

16.04.2018

Aus einem Wohnhaus in der Straße „Am Hasengraben“ haben Einbrecher in der Nacht zu Freitag unter anderem Schmuck, Bargeld sowie zwei Notebooks gestohlen. Die genaue Schadenshöhe ist noch offen, teilte die Polizei Göttingen mit.

13.04.2018
Göttingen Tänze aus zahlreichen Ländern - Tanzfestival auf dem Holtenser Berg

Tänze aus verschiedenen Ländern werden beim internationalen Tanzfestival, auf dem Holtenser Berg am Sonnabend, 28. April, zu sehen sein. Mit dem Fest sollen nach Veranstalterangaben die 36 Nationen des kleinen Berges näher zusammengebracht werden.

13.04.2018