Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Baseballschläger-Überfall auf Student: 1000 Euro Belohnung
Die Region Göttingen Baseballschläger-Überfall auf Student: 1000 Euro Belohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 24.05.2013
Quelle: Hildebrand/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Göttingen

Zwei vermummte Täter hatten den 26-Jährigen, der Gast einer Studentenverbindung war, im oberen Teil der Mauerstraße mit einem Baseballschläger angegriffen und durch Schläge verletzt. 

Der Burschenschafter aus Nürnberg, der wegen eines Stiftungsfestes in Göttingen weilte und sichtbar eine Schärpe trug, hat eine Kopfplatzwunde und diverse Hämatome an Kopf, Rücken und Beinen erlitten. Er musste ins Klinikum gefahren werden. Sein 36 Jahre alter Begleiter blieb unverletzt.

Die Täter sollen Zeugenaussagen zufolge in einen vornehmlich von Anhängern der linken Szene bewohnten Gebäudekomplex in der Roten Straße geflüchtet sein. Die Fahndung nach ihnen blieb erfolglos.

Die Polizei gab jetzt eine konkretisierte Personenbeschreibung heraus: Beide Angreifer seien 1,80 bis 1,85 Meter groß, schwarz gekleidet und vermummt gewesen. Sie hätten Kapuzen übergezogen gehabt. Auffällig sei, dass eine der Hosen, mutmaßlich eine Trainingshose, unten weiß abgesetzt sei. Der andere habe eine kniekurze schwarze Hose und helle Turnschuhe getragen.

Die Gesuchten könnten das Opfer vom Schildweg an über den Cheltenhampark unmaskiert verfolgt haben. Hinweise unter Telefon 05 51 / 4 91 10 13.

Dieser Artikel wurde aktualisiert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die zentrale Sicherungsverwahrung für Niedersachsen ist am gestrigen Freitag eröffnet worden. Der Gebäudetrakt auf dem Gelände der Justizvollzugsanstalt Rosdorf bietet Platz für 45 Insassen. Drei der Kleinwohnungen sind behindertengerecht.

24.05.2013

Das Gericht ist überzeugt, dass der 36 Jahre alte Angeklagte sich sexueller Übergriffe gegen seine damals elfjährige Stieftochter schuldig gemacht hat. Dennoch hat die Jugendschutzkammer des Landgerichts den Handwerker aus dem Untereichsfeld am Donnerstag vom Vorwurf des sexuellen Missbrauchs und der Vergewaltigung des Kindes freigesprochen.

23.05.2013

Entertainerin Desirée Nick hat ihre Klage gegen den Matrix Media Verlag des Welfenprinzen Heinrich von Hannover wegen ausstehender Honorarzahlungen verloren. Das Landgericht wies die Klage auf Zahlung von 25 000 Euro Honorar für fünf Lesungen Nicks am Donnerstag ab.

23.05.2013
Anzeige