Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Problemplätze in der nördlichen Innenstadt
Die Region Göttingen Problemplätze in der nördlichen Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 12.02.2018
Schwachstelle Waageplatz. Quelle: Hinzmann
Göttingen

Mit der vorbereitenden Untersuch­ung für das Sanierungsgebiet nörd­liche Innenstadt hat sich der Ausschuss für Bauen, Planung und Grundstücke des Göttinger Stadtrates in seiner Sitzung am Donnerstag befasst. Vor allem der Waageplatz bis zu Oberer- und Unterer-Masch-Straße seien problematisch, hieß es.

Passanten waren befragt worden, die Hälfte von ihnen zwischen 20 und 30 Jahre alt, ein Viertel mit Hauptwohnsitz im Untersuchungsgebiet. Postkarten- und Fragebogenaktionen hatte es gegeben. Das Ergebnis: die Außenräume und ei sozialen Treffpunkte liegen den meisten Menschen in der nördlichen Innenstadt am Herzen.

Der Waageplatz, die Weender Straße mit der Bushaltestelle am Carré, der Platz der Synagoge sind laut der Voruntersuchung als problematisch anzusehen. Mangelndes Sicherheitsgefühl führten viele der Befragten an, obwohl die Polizei keinen Anstieg von Straftaten dort verzeichnet. Dieser Bereich bis hin zur Stockleffmühle bilde den Schwerpunkt möglicher Maßnahmen.

Einige Anwohner der Straßen Obere und Untere Masch waren zur Sitzung des Ausschusses gekommen, um ihren Unmut zu äußern. Sie befürchten höhere Mieten nach einer Sanierung des Bereichs, die sich Studenten und Anwohner mit kleineren Einkommen nicht mehr leisten könnten. Andere verwiesen auf den Autoverkehr, der oft mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Obere-Masch-Straße führen und Menschen gefährdeten.

Als weiteres Problem nannten die Anwohner Besucher der Diskothek Savoy, die Lärm, Verschmutzung und Schäden verursachten. Der Ausschuss nahm die Ausführungen zur Kenntnis und beschloss darüber hinaus, dass die Untersuchung Grundlage für die Anmeldung zur Städtebauförderung im Programm „Soziale Stadt“ bilden solle. pek

Von Peter Krüger-Lenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Bauausschuss der Stadt Göttingen - Kindergarten ins EAM-Gerippe

Mit der Änderung des Bebauungsplans „Salinenweg“ hat sich der Ausschuss für Bauen, Planung und Grundstücke in seiner jüngsten Sitzung befasst. Vor allem um die künftige Nutzung des EAM-Gebäudes an der Kasseler Landstraße und die Vereinbarung zu den Planungskosten ging es dabei.

09.02.2018

Seit Anfang November 2017 verkehrt der Bürgerbus zwischen Göttingen und Dransfeld – zunächst mit einem Dieselfahrzeug. Aktuell testen die Göttinger Verkehrsbetriebe (GöVB) den elektrische Prototyp, der eigentlich auf dieser Linie verkehren soll.

09.02.2018

Ein Angriff auf einen Radfahrer kommt einen 28-jährigen Aktivisten der inzwischen umbenannten rechtsextremen Gruppierung „Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen“ jetzt endgültig teuer zu stehen. Der frühere Verbindungsstudent hat seine Revision gegen ein Urteil des Landgerichts Göttingen zurückgezogen.

09.02.2018