Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Neue Häuser für Hetjershausen
Die Region Göttingen Neue Häuser für Hetjershausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 19.09.2016
Anzeige
Hetjershausen

Das neue Baugebiet in Hetjershausen ist eines von fünf Neubaugebieten, die von der Verwaltung vor dem Hintergrund des Wohnraummangels auf den Weg gebracht worden sind. Die anstehende Änderung des Flächennutzungsplanes soll für diese Gebiete nicht abgewartet werden, um möglichst früh beginnen zu können, sagte Stadtbaurat Thomas Dienberg bei der Vorstellung der Pläne im Ortsrat Groß Ellershausen / Hetjershausen / Knutbühren. Es sei der politische Wille des Rates, günstiges Bauland zu schaffen.

Bei Grundstücksgrößen von 500 bis 600 Quadratmetern ist im Deneweg Platz für 34 Wohneinheiten. "Eine kleine Briefmarke zwar, aber von symbolischer Bedeutung", sagte Dienberg. Inzwischen ist die Stadt Eigentümerin der Flächen. Eine Bindung an einen bestimmten Bauträger werde es nach Dienberg Angaben nicht geben.

Nach jetzigem Zeitplan soll bis Jahresbeginn der Bebauungsplan "Südlich Deneweg" aufgestellt sein, so dass dann die Vermarktung beginnen kann. Inzwischen gebe es bereits eine lange Liste mit Interessenten, sagte Ortsbürgermeister Walter Rakebrandt (SPD) am Donnerstag. Die Vergabe der Bauplätze erfolge nach den Richtlinien der Verwaltung, nach denen unter anderem Familien mit Kindern bevorzugt werden. Ein "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" werde es nicht geben, sagte Sowohl die CDU und das beratende SPD-Ortsratsmitglied Christian Henze forderten die Verwaltung auf, die Vergaberichtlinien "offen und transparent" zu veröffentlichen.

Für die Erschließung soll der vorhandene Wirtschaftsweg im Norden ausgebaut werden. Angaben zu Erschließungskosten machte Dienberg noch nicht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen A7-Umleitungen: Geänderte Ampelschaltungen nicht möglich - Polizeibeamte gegen den "Verkehrsinfarkt"

Groß Ellershausen muss bei Umleitungen auf der Autobahn weiter mit dem zusätzlichen Verkehr vor allem im Bereich der Anschlussstelle Göttingen leben. Das geht aus einer Antwort der Verwaltung auf eine CDU-Anregung hervor.

16.09.2016
Göttingen Neuordnung des Tourismus in Südniedersachsen - Harz statt Weserbergland

Mit der Fusion der Landkreise Osterode und Göttingen wird auch die Zuordnung von Städten und Gemeinden in Südniedersachsen zu den Reiseregionen Weserbergland und Harz neu geregelt. In erster Linie habe das Auswirkungen auf die statistische Erfassung der Beherbungszahlen, heißt es.

19.09.2016
Göttingen Walter Rakebrandt (SPD) hört auf - Blumen für den Ortsbürgermeister

Walter Rakebrandt geht. Am Donnerstag hat der langjährige Ortsbürgermeister von Groß Ellershausen, Hetjershausen und Knutbühren seine letzte reguläre Ortsratssitzung geleitet. Seit 50 Jahre ist der SPD-Politiker in der Kommunalpolitik aktiv.

19.09.2016
Anzeige