Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Bewaffnet Tankstelle überfallen
Die Region Göttingen Bewaffnet Tankstelle überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 30.10.2017
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Nach Angaben der Polizei ereignete sich die Tat gegen 21.10 Uhr auf der Königsallee: Der Täter soll im Verkaufsraum der Tankstelle einen 31 Jahre alten Angestellten mutmaßlich mit einem Messer bedroht haben. „Mit 50 Euro Beute flüchtete der Räuber anschließend zu Fuß“, erklärte Polizeisprecherin Jasmin Kaatz. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei leitete die Fahndung ein, die nach kurzer Zeit Erfolg brachte: Die Beamten nahmen den Tatverdächtigen am Hagenweg vorläufig fest. Es handelt sich um einen 27 Jahre alten Mann aus Göttingen, der zum Tatzeitpunkt unter Alkoholeinfluss gestanden haben soll.

„Die Ermittler transportierten den Tatverdächtigen zur Entnahme einer Blutprobe sowie für die Durchführung weiterer Maßnahmen zur Dienststelle“, so Kaatz. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Göttingen sei er danach in die Freiheit entlassen worden. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Von Nadine Eckermann

Der Brand im Weender Schützenhaus wurde gelegt: Die Polizei Göttingen hat einen 22-Jährigen festgenommen, der für das Feuer verantwortlich sein soll. Er stand unter Alkoholeinfluss.

31.10.2017

Boogie Woogie, Theater, Andacht - Zum Reformationstag gibt es in Göttingen und der Region zahlreiche Veranstaltungen und Gottesdienste. Wir haben einige für Sie zusammengestellt.

30.10.2017

Der zentrale Gottesdienst zum Reformationsjubiläum in Göttingen wird am Dienstag, 31. Oktober, um 11 Uhr in der Rats- und Marktkirche St. Johannis in Göttingen gefeiert

02.11.2017
Anzeige