Menü
Anmelden
Die Region Göttingen Thema des Tages: die heißesten Jobs in der Region Göttingen

Thema des Tages: die heißesten Jobs in der Region Göttingen

Schmied Franz Vollmer ist es gewohnt, mit hohen Temperaturen umzugehen. 1200 Grad ist das Eisen heiß, wenn er es bearbeitet – was sollen ihm da schon 30 Grad ausmachen? Er sei überhaupt nicht wetterfühlig und möge die Temperaturen, die diese Woche herrschen, so der 68-Jährige, ein bisschen schwitzen sei doch kein Problem. Nur wenn ihm beim Arbeiten der Schweiß ins Gesicht rinnt und Streifen auf seiner Brille macht,  fühlt sich der Krebecker bei seiner Arbeit etwas behindert – schließlich ist sie nicht ganz ungefährlich, weshalb es nicht gut ist, wenn er in seiner Sicht behindert ist. Quelle: hr/Richter
Eine große Kühltasche mit kalten Getränken im Auto gehört bei der Hitze zur Standardausrüstung von Schornsteinfegerin Annabel Ulbrich. Denn ihr Job ist schweißtreibend. „Die Dachböden sind so aufgeheizt, dass dort jetzt schon Temperaturen von 40 Grad und mehr herrschen“, sagt die 26-Jährige aus Seeburg. Nicht nur die Temperaturen, das Treppensteigen von den Heizungskellern auf die 25 Dachböden, die im Schnitt täglich sie besucht, oder das schwere Kehrgerät bringen sie zum Schwitzen. Es ist auch ihre Dienstkleidung. Schwerer Stoff, langärmlig, mit Leder besetzt. Und weil der Stoff fest und unangenehm auf der Haut ist, sei ein langärmliger Rollkragenpulli und eine lange Unterhose Pflicht. Mit den schweißtreibenden Konsequenzen. Quelle: mib/Schauenberg
Dass ihr Arbeitsplatz auch ohne sommerliche Hitze heiß ist, sagt schon die Bezeichnung ihres Berufes und Geschäftes: Angelika Büttner und Chefin Angela Roselieb (rechts) arbeiten an vier Tagen in der Woche in Roseliebs Heißmangel in Geismar. Wenn sie in Teamarbeit Bettlaken und Tischtücher unter die mit Gas beheizte Walze der etwa 50 Jahre alten Mangel schieben, herrschen in ihrem kleinen Laden schon bei durchschnittlichen Außentemperaturen 20 bis 25 Grad. „Einen langärmligen Pullover brauchen wir auch im Winter nicht“, sagt Büttner. Bei den derzeitigen Außentemperaturen wird es in der Mangelstube allerdings noch deutlich heißer: 38 Grad zeigte das Thermometer am vergangenen Donnerstag. Quelle: us/Schubert
35 Grad und es geht noch höher: Während auf der schattigen Terrasse des Biohotels  Werratal bei 35 Grad im Schatten ein leicher Wind weht, geht es in der Küche richtig heiß her. Vor allem über der großen Herdplatte. Dort haben Ulrich Grünheid (3.v.r.) und Luisa Tumm (r.) ihren Posten. Mit 45 Grad und mehr hat das Küchenteam von Chef Jörg Treichel dort wähernd ihrer Arbeit zu kämpfen. Die gute Laune lassen sich Köche dadurch noch lange nicht verderben. Sie sind den Umgang mit hohen Temperaturen gewohnt. Dennoch sind Hans Töllner (l.), Niklas Dietzel (2.v.l.) und Christian Kutzera ganz froh, heute nicht direkt an der Herdplatte zu arbeiten. Quelle: bib/Theodoro da Silva
Die elf Mitarbeiter von Holzbau Meyer und Surup aus Bühren müssen auch mal hoch hinaus. Zurzeit arbeiten einige von den Männern an einem Privathaus in der Reinhäuser Landstraße. Das Dach war veraltet und schon „durchgebogen“, sagt Sven Riddell (rechts). Um die tragenden Balken zu verstärken, mussten die Zimmermänner und der Dachdecker der Firma, Mike Goldmann (links), nicht nur die Ziegel entfernen, sondern auch veraltete Baumaterialien beseitigen. „Zum Glück keine alte Baumwolle“, meint Zimmermann Christian Günther. Denn dann hätten sich die Handwerker mit mehr Kleidung – bei rund 41 Grad in der Sonne – schützen müssen. Bei der Hitze hilft oft nur „viel trinken“, meint Riddell. Außerdem fangen sie schon um 6 Uhr an. Dann sei es „noch nicht so heiß“. Vorteile habe die Arbeit auf dem Dach allerdings auch, beschreibt Michael Fischer: „Der Ausblick ist oft gut.“ Quelle: fri/Pförtner
Nachrichten

6 Bilder - Das war Star-DJ Avicii

Nachrichten

8 Bilder - Großrazzia gegen Zwangsprostitution

Nachrichten

17 Bilder - Barbara Bushs Leben in Bildern

Die Region

9 Bilder - X-Mas-Party Billingshausen 2017

Duderstadt

37 Bilder - Apfel- und Birnenmarkt Duderstadt

Die Region

50 Bilder - Kirmes in Bovenden 2017

Die Region

10 Bilder - Kirmesumzug 2017 in Jühnde

Duderstadt

19 Bilder - Oktoberfeste im Eichsfeld

Duderstadt

10 Bilder - Familienfest in Rosdorf

Duderstadt

20 Bilder - Familienaktionstag 2017 in Duderstadt

Campus

18 Bilder - Amnesty-Protest auf dem Campus

Campus

14 Bilder - Möbel aus Popcorn

Campus

34 Bilder - Das grüne Klassenzimmer

Panorama

21 Bilder - Mehrere Explosionen in Brüssel

Panorama

5 Bilder - Gasleck in Mainz

Panorama

24 Bilder - Erdbeben im Himalaya

Panorama

100 Bilder - Oscars 2015

Anzeige