Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Busse in Göttingen fahren Umleitungen
Die Region Göttingen Busse in Göttingen fahren Umleitungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:43 15.03.2018
Der Bereich der Haltestelle „Jüdenstraße“ soll gesperrt werdenn. Die Busse der GöVB fahren Umleitungen. Quelle: Hinzmann
Göttingen

Für Montag, 19. März, sind nach Angaben der GöVB Bauarbeiten an der Jüdenstraße geplant. Der Haltestellenbereich „Jüdenstraße“ werde bis voraussichtlich Ende August voll gesperrt. Die Busse der Linien 11/12, 22, 31/32, 41/42, 50, 61/62, 71/72/73, 80, 91/92, N5, N6, N7, N8 müssen umgeleitet werden. Die Umleitung erfolgt bei allen Linien über die selbe Strecke: Rote Straße – Wendenstraße – Albanikirchhof – Albaniplatz. „Hier kehren die Linien 50, 71/72 und 80 auf ihren regulären Linienweg zurück, die übrigen Linien werden weiter über den Theaterplatz und die Theaterstraße umgeleitet“, heißt es in einer Mitteilung.

Die Haltestellen „Jüdenstraße“ und „Friedrichstraße“ können während des Umleitungszeitraums nicht bedient werden. Es soll eine Ersatzhaltestelle auf der Kurze-Geismar-Straße direkt hinter der Kreuzung Lange Geismar-Straße / Kurze-Geismar-Straße – also kurz vor Umleitungsbeginn – eingerichtet werden.

Groner Straße / Berliner Straße

Weiterhin wird im Kreuzungsbereich Groner Straße / Berliner Straße an der Fortführung des Radschnellwegs gebaut. Deswegen ist, ebenfalls ab Montag, bis voraussichtlich 15. April das Rechtsabbiegen vom Bahnhof kommend auf die Groner Landstraße nicht möglich. Die Umleitung der Busse der Linien 31/32 und 61/62 erfolgt, wenn sie den Zentralen Omnibus-Parkplatz, Halteposition ZOB A, passiert haben. Von dort aus geht es über die Berliner Straße zur Godehardstraße und über die Bahnhofsallee und zurück auf den üblichen Linienweg. Die Linie 61 wird ganztags umgeleitet, die Linien 31/32 und 62 nur vor 8 Uhr.

Mehr zum Thema Umgestaltung der Innenstadt.

Von Nadine Eckermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen „Robocup German Open“ - Team vom FKG Göttingen qualifiziert

Beim „Robocup-Wettbewerb“ treten verschiedene Teams mit ihren Robotern gegeneinander an. Bei den „Robocup German Open“ in Magdeburg wird auch ein Team des Göttinger Felix-Klein-Gymnasiums dabei sein. Das setzte sich beim Qualifikationsturnier durch.

17.03.2018

Die CDU aus drei Göttinger Dörfern will einem gemeinsamen Ortsverband gründen.

17.03.2018

Die Stadt Göttingen soll in Elliehausen ein Dorfgemeinschaftszentrum errichten. Das hat der Ortsrat Elliehausen / Esebeck am Dienstag einstimmig gefordert. Außerdem soll es eine Einwohnerversammlung zum Thema geben.

17.03.2018