Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Christen, Juden und Muslime feiern gemeinsames Fest in Göttingen
Die Region Göttingen Christen, Juden und Muslime feiern gemeinsames Fest in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:11 02.08.2018
Die öffentlichen Veranstaltung im Garten des Städtischen Museums hat das Motto „Bei Abraham zu Gast“. Quelle: Christina Hinzmann / GT
Göttingen

Geboten werden ab 15.30 Uhr ein Kulturprogramm sowie Speisen und Getränke aus den jeweiligen Kulturen - Erlöse aus dem Verkauf fließen in das evangelische „Hospiz an der Lutter“, hieß es. Zudem gibt es Führungen in den „Raum der Religionen“ des Museums, wo neben typischen Symbolen auch die jeweiligen Schriften der Religionen, also die Thora, die Bibel und der Koran, ausgestellt sind.

Veranstalter des Festes ist der „Runde Tisch der Abrahams-Religionen“. Ihm gehören die Göttinger Jüdische Gemeinde, drei muslimische Gemeinden und christliche Gemeinden des katholischen Dekanats und des evangelischen Kirchenkreises Göttingen an.

Der „Runde Tisch“ besteht seit 2001. Delegierte der Mitgliedsgemeinden treffen sich monatlich bis zweimonatlich zu Gesprächen und zur Planung gemeinsamer Aktionen. 2002 veröffentlichte der „Runde Tisch“ einen Appell gegen den drohenden Irak-Krieg. 2004 holte er ein schwer herzkrankes vierjähriges Kind aus Bethlehem nach Göttingen, wo es in der Universitätsklinik erfolgreich operiert wurde und anschließend geheilt nach Palästina zurückkehren konnte.

Von epd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während der NS-Zeit ermordeten Deutsche und deren Verbündete mindestens eine halbe Million Sinti und Roma in Deutschland und den besetzten Gebieten. Eine Gedenkveranstaltung zum „Roma Genocide Remembrance Day“ gab es am Donnerstag im Neuen Rathaus.

02.08.2018

Die Stadt Göttingen muss vom Land Niedersachsen bewilligte Fördermittel für die Umgestaltung der Theaterstraße nicht zurückzahlen. Das hat das Verwaltungsgericht Göttingen entschieden.

02.08.2018
Göttingen Musikalischer Deutsch-Unterricht - Flüchtlingskinder lernen Deutsch durch Lieder

Die Bonveno Gesellschaft bietet in ihrer Flüchtlingsunterkunft an der Europaallee Kindern einen musikalischen Deutsch-Unterricht an. Dabei sollen die Vorschüler ohne Deutschkenntnisse einen spielerischen Einstieg in die neue Sprache erhalten.

02.08.2018