Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen City-Umbau Göttingen: „In den Startlöchern“
Die Region Göttingen City-Umbau Göttingen: „In den Startlöchern“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 03.02.2013
Flickwerk vor dem Alten Rathaus: Die Umbauarbeiten sollen noch im Februar beginnen. Quelle: Heller
Anzeige
Göttingen

Das neue Pflaster liegt schon in der Weender Straße, zumindest in dem Abschnitt zwischen Nabel und der Kreuzung Barfüßerstraße.

Als nächster Bauabschnitt für die Umgestaltung der Fußgängerzone ist der Bereich Markt und Kornmarkt vorgesehen. Schnee und Dauerfrost haben sich derzeit aus der Region verabschiedet.

„Wenn das Wetter so bleibt, können wir Mitte oder spätestens Ende Februar weiter bauen“, sagt Göttingens Stadtbaurat Thomas Dienberg auf Tageblatt-Anfrage. Und weiter: „Wir stehen in den Startlöchern.“ Um mit dem neuen Bauabschnitt beginnen zu können, muss es aber mindestens zwei Wochen frostfrei bleiben.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Die Aufwertung und der Mieterwechsel in der Weender Straße nördlich des Nabels gehen weiter. Mit einer neuen Filiale will der Drogerieriese Rossmann in das Haus Weender Straße 47 einziehen. Konzernsprecherin Sina Balkau bestätigt entsprechende Informationen des Tageblattes.

04.02.2013
Göttingen Grüne wollen Konzept zur Verhinderung von Schäden - Schäden an neuem Pflaster in Göttingens Innenstadt

„Es kann doch nicht sein, dass neu verlegtes Pflaster gleich wieder kaputt geht“, so Ulrich Holefleisch von den Grünen im Bauausschuss. Seine Fraktion hatte dort einen Antrag eingebracht, dass die Bauverwaltung ein Konzept vorlegen soll, um künftig solche Mängel zu verhindern.

31.01.2013
Göttingen Bis zum Weihnachtsmarkt abgeschlossen - Pflaster in der Weender Straße so gut wie fertig

Die Zeit und vor allem die Weihnachtsmarktbetreiber sitzen den Bauarbeitern und der Stadt bei der Sanierung der Weender Straße im Nacken. Noch stehen Baucontainer auf dem Marktplatz vor dem Alten Rathaus, wo ab Sonnabend die ersten Buden aufgebaut werden sollen. Noch klaffen Lücken im Pflaster des Marktplatzes, dort, wo derzeit Kanäle erneuert werden.

22.11.2012

16 Tage lang hat im Januar Dauerfrost geherrscht, trotzdem war der Monat im Vergleich zum langjährigen Mittelwert um ein halbes Grad zu warm. „Die mittlere Temperatur lag im Januar bei 0,6 Grad“, sagt Harald Frischtatzky von der Wetterwarte in Geismar. Der höchste Temperaturwert wurde am 30. Januar gemessen. Die Sonne zeigte sich jedoch kaum.

06.02.2013

Löwin Lola, Maskottchen des Geschichtskabinetts im Städtischen Museum Göttingen, macht weiter: Wegen des großen Erfolges wird die Veranstaltungsreihe mit den Museumspädagoginnen Manuela Wengelnik und Sandra Kästner bis zum 11. August verlängert.

03.02.2013

Liebevoll gearbeitetes Kinderspielzeug, ein "Zitterspiel" aus der Mitte des 19. Jahrhunderts, Mokka-Services, Schmuck und religiöse Kultgegenstände aus fernen Ländern: Wertvolle Dinge bekamen Experten am Sonnabend im Stift am Klausberg in Göttingen zu sehen. Sie bewerteten Familienschätze und nahmen sie unter die Lupe, um Echtheit und Wert zu ermitteln.

06.02.2013
Anzeige