Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Das war am Wochenende in Göttingen und der Region los
Die Region Göttingen Das war am Wochenende in Göttingen und der Region los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:01 07.05.2018
Festumzug der Göttinger Schützen. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Das waren die Highlights des Wochenendes:

Beste Stimmung beim 626. Schützenfest

Das Wochenende gehörte in Göttingen den Schützen. Am Freitag hat Oberbürgermeister Rolf Georg Köhler (SPD) das 626. Göttinger Schützenfest am Alten Rathaus eröffnet. Im Anschluss an die offizielle Eröffnung zogen die Schützen, begleitet von mehreren Musikkapellen, auf dem Schützenplatz, wo im Laufe des Abends das neue Königshaus bekannt gegeben wurde.

Mit bester Stimmung ging das Feiern auf dem Schützenplatz am Sonnabend weiter. Rund 400 Besucher waren ins Festzelt zur Frühlingswiesn gekommen, bei der die Münchner Band Zwietracht für das Highlight des Abends sorgte. Am Sonntag dann marschierten rund 1200 Schützen und Spielleute durch die Göttinger Innenstadt. Tausende Schaulustige bildeten ein Spalier und begrüßten die von Musikgruppen begleiteten Teilnehmer.

Gartenmarkt in Duderstadt

Tausende Gäste zog es am Wochenende in die Duderstädter Innenstadt. Der 26. Gartenmarkt lockte mit mehr als hundert Ständen entlang der Marktstraße.

Bulli-Schau in Stockhausen

Die Stiftung Aufbruch der Kirchengemeinden Niedernjesa-Stockhausen hat am Sonnabend unter dem Titel „Umbruch-Aufbruch-Wandel“ ein VW-Bulli-Treffen ausgerichtet. Rund 120 Besucher sahen auf dem Hof Thiele in Stockhausen zehn Modelle dieses Klassikers der Automobilgeschichte aus mehreren Jahrzehnten, außerdem zwei Käfer, ein 1600-er VW und zwei Motorräder.

Uwe Doll und Thomas Moebes an einem Bulli. Quelle: Art

Gedenkfahrt für verstorbene Motorradfahrer in Hann. Münden

Die Südniedersachsen Stars, ein Zusammenschluss von Motorradfahrern, hat am Sonnabend in Hann. Münden im Landkreis Göttingen eine Gedenkfahrt für im vergangenen Jahr verstorbene Motorradfahrer ausgerichtet. Im Weserpark informierten verschiedene Institutionen über mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

Apassionata in der Göttinger Lokhalle

Dressur und rasante Akrobatik haben am Sonnabend die Besucher der Göttinger Lokhalle begeistert. Die Show Apassionata gastierte dort mit ihrem Programm „Gefährten des Lichts“. Über 2000 Besucher erlebten in der Abendshow eine musikalische Weltreise auf dem Rücken der Pferde.

32. Göttinger Frühjahrsvolkslauf

Mehr als 3000 Sportler haben am Sonntag im Jahnstadion die Ziellinie überquert. Bei großartigem Wetter waren sie bei der 32. Auflage des Göttinger Frühjahrsvolkslaufs an den Start gegangen.

Von vsz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Erfahrungsgemäß sind alle Brückentage echte Herausforde­rungen, für unsere Mit­arbeiter wie auch für unsere Kunden“, so Maja Heindorf von den Göttinger Entsorgungsbetrieben. Die GEB bitten daher darum, nur dann zu kommen, wenn es keine andere Möglichkeit gibt.

10.05.2018

Die Polizei hat am Montag das besetzte Wohnheim am Goethe-Institut geräumt. Gegen 7 Uhr rückten die Beamten an. Die 27 Besetzer, die sich zu dem Zeitpunkt im Haus aufhielten, verließen das Gebäude ohne Widerstand. Im Anschluss schlossen sich rund 80 Unterstützer zu einer Spontandemo zusammen.

08.05.2018

Rund 1200 Schützen und Spielleute sind am Sonntag durch die Göttinger Innenstadt marschiert. Tausende Schaulustige bildeten ein Spalier und begrüßten winkend und mit Worten die von Musikgruppen begleiteten Teilnehmer. Erstmals dabei war ein Wagen der Schausteller.

07.05.2018
Anzeige