Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Demo für mehr Bildung
Die Region Göttingen Demo für mehr Bildung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:33 17.11.2009
Anzeige

Nach einer Vollversammlung mit rund 1500 Teilnehmern zog die Demo ab etwa 17.30 Uhr vom Campus über das Weender Tor, die Berliner und Bürgerstraße zum Geismartor und durch die Jüden- und Weender Straße zurück zum Campus. Nach Angaben der Göttinger Polizei verlief die rund einstündige Aktion störungsfrei, Verkehrsbeeinträchtigungen seien ausgeblieben. Die Studierenden geben die Teilnehmerzahl an der Spontandemo mit 500 an.

mib

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Bundesministerin hält Festrede - Edith-Stein-Preis an Schwester Karoline

„Sie sind ein Beispiel dafür, dass starke Frauen keine Gefahr für die Kirche sind, sondern ein Segen für die Welt“, erklärte Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) unter Applaus. Sie sprach im vollbesetzten Saal des Alten Rathauses anlässlich der Verleihung des Edith-Stein-Preises an Schwester Karoline Meyer.

17.11.2009

Relativ glimpflich verlief ein Unfall mit einem rumänischen Sattelzug, der am Dienstagvormittag innerhalb der Ausfahrt der Autobahn 7 bei Elliehausen auf regennasser Fahrbahn aus der Kurve getragen worden war.

17.11.2009

Der nördliche Göttinger Stadtteil mit seinen mehr als 20 000 Einwohnern ist der einwohnerstärkste Stadtteil der Leinestadt. Zumindest die alten Weender trauern immer noch den Zeiten vor der Eingemeindung 1964 als selbstständige Gemeinde nach. Mit der Zeit der Weimarer Republik über den Nationalsozialismus bis in die Gegenwart befasst sich der dritte Band der Weender Ortschronik – von der Arbeitervorstadt zum Göttinger Ortsteil.

17.11.2009
Anzeige