Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen "Die Filsbacher" spielen beim Groner Oktoberfest
Die Region Göttingen "Die Filsbacher" spielen beim Groner Oktoberfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 08.07.2017
Der Vorverkauf für die Groner Kirmes ist gestartet: Benjamin Wolff von der Festfabrik übergibt ein Kartenkontingent an Jens Nommensen (links) von Toto-Lotto Danuta Baranczyk an der Krugstraße. Quelle: Mischke
Anzeige
Grone

Seit 1996 gibt es das Quintett "Die Filsbacher", gegründet von Bandleader Stefan Persch und Franz Anselmann, inzwischen. Drei CDs hat es seitdem veröffentlicht. Mit der drittem CD haben die Die Filsbacher die volkstümliche Schiene etwas verlassen und produzierten die Single-CD „Lass uns wieder einmal tanzen gehen“. Sie sind Stammgäste bei Shows des Senders SWR4. 

Nach Veranstalterangaben haben sich die Filsbacher als "feste Größe“ im Schlager und volkstümlichen Schlagerbereich etabliert.

Einlass für das Konzert der Filsbacher  am Sonnabend, 2. September, beim Oktoberfest auf der Groner Kirmes ist um 19.30 Uhr. Karten für das Konzert auf dem Festplatz am Bürgerpark gibt es seit Sonnabend, 8. Juli, bei diesen Vorverkaufsstellen: beim Göttinger Tageblatt, Weender Straße 44, in Göttingen, beim Eichsfelder Tageblatt, Marktstraße 9, in Duderstadt und bei Toto-Lotto Danuta Baranczyk, Krugstraße 24, in Grone.

Inzwischen laufen die Vorbereitungen für die zweite Auflage der Groner Kirmes nach dem Neustart im vergangenen Jahr auf Hochtouren. Und zwar „wie geschnitten Brot“, sagt Marco Witte vom MTV Grone. Die Organisation übernehmen in diesem Jahr wieder drei Vereine, nämlich der Kleingartenverein Lindenkamp, der Feuerwehrverein und der MTV Grone.

Das Programm für das viertägige Fest steht inzwischen: Von Freitag, 1. September, bis Montag, 4. September, feiern die Groner auf dem Festplatz an der Martin-Luther-Straße ihre Kirmes.

Mit dem Abholen der Könige beginnt das Fest am Freitag, 1. September, um 18.30 Uhr. Um 19.30 Uhr startet der Lampion- und Fackel­umzug mit dem Spielmannszug Dransfeld. Die Eröffnung der Kirmes erfolgt dann offiziell um 20 Uhr mit Fassbieranstich und Proklamation der Schützenkönige. Die „Groner Hüttenparty“ mit DJ Funbird  beginnt um 21 Uhr.

Der Kindernachmittag startet am Sonnabend, 2. September, um 14 Uhr im Festzelt. Am Morgen nach dem Konzert der Filsbacher steht am Sonntag, 3. September, ab 10 Uhr ein Gottesdienst auf dem Programm. Der Festumzug beginnt am Sonntag um 14 Uhr am Festplatz. Um 15.30 Uhr spielen dort die Musikzüge und der Schalmeienzug aus Osterhagen gibt ein Platzkonzert.

Das Kirmesfrühstück wird am Montag, 4. September, ab 10 Uhr aufgetischt. Dabei sollen die schönsten Festwagen prämiert werden. Es spielt der „Lederhosenexpress“ zünftige Musik.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die dritte EAM-E-Bike-Tour dieses Jahres in Göttingen war nach Angaben der Veranstalter ein voller Erfolg. Bei strahlendem Sonnenschein starteten am Donnerstagabend die rund 60 Teilnehmer vom "Kauf Park" Göttingen aus durch die Stadt bis zum Gänseliesel vor dem alten Rathaus.

07.07.2017
Göttingen „Auch im Hinterland gibt‘s Widerstand“ - 13 demonstrieren gegen G20

13 Bürger haben am Freitagnachmittag in der Göttinger Innenstadt gegen den G-20-Gipfel in Hamburg demonstriert. Hinter einem Banner mit der Aufschrift „G 20“ zogen sie durch die Straßen, begleitet von zwei Polizisten. „Auch im Hinterland gibt‘s Widerstand“, skandierte Demo-Anmelder Marco Woltermann.

07.07.2017
Göttingen Flohmarkt für den guten Zweck - „Solche Spenden helfen uns enorm"

Das junge Team des "s-spots" der Sparkasse Göttingen hat auf dem Robert-Gernhardt-Platz in Göttingen erstmalseinen Flohmarkt für Mädchen veranstaltet.

07.07.2017
Anzeige