Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Das ist in Göttingen und Umgebung los
Die Region Göttingen Das ist in Göttingen und Umgebung los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:39 31.12.2016
Quelle: dpa
Anzeige

Göttingen:

  • „Aufbruch“ am Silvesterabend: Unter dem Titel musiziert Kantor Bernd Eberhardt am Sonnabend, 31. Dezember, ab 22 Uhr in der Göttinger Kirche St. Johannis, Johanniskirchhof. In dem Orgelkonzert spielt Eberhardt den Zyklus „Die Planeten“ von Gustav Holst in der Orgelfassung von Peter Sykes. Zum Abschluss wird die von John Williams komponierte Star-Wars-Titelmusik zu hören sein, die Eberhardt für Orgel bearbeitet hat.
  • Bereits um 19 Uhr beginnt die Silvesterparty im Café & Bar Celona, mit „Flying Buffet“ und einem DJ. Tanzen ist ausdrücklich erwünscht. Und Neujahr gibt es ab 10 Uhr ein Katerbüfett.
  • Silvester wird auch im Bullerjahn, Markt 9, gefeiert. Es gibt Büfett, Aperitif, Musik und Tanz. Anmeldung unter Telefon 05 51 / 3 07 01 00.
  • Im neuen Lokal Augusta am Wilhelmsplatz wird Silvester mit einem Gala-Büfett mit Live-Musik und anschließendem Tanz gefeiert. Anmeldung unter Telefon  0 55 04 / 9 35 00.
  • Um 20 Uhr beginnt in der der Musa im Hagenweg 2a „Rock gegen Rheuma – Silvester“, die Kult-Silvesterparty mit DJ Albi.
  • Im Hotel Freizeit In gibt es gleich zwei Angebote: Zum einen den Silvester-Gala-Ball. Hier spielt die Live-Band Panorama, es gibt ein Gala-Büfett, Mitternachtsimbiss und vieles mehr. Wer es etwas ruhiger mag, kann beim Silvester-Dinner-Abend ein Fünf-Gänge-Menü bei ruhiger Musikuntermalung und um Mitternacht den Ausblick auf Göttingens Feuerwerk genießen. Anmeldung für beide Veranstaltungen unter Telefon 05 51 / 9 00 10.
  • Silvester wird auch im Alten Tanzsaal auf dem Kehr gefeiert – mit Speisen und Mitternachtssnack. Es gibt keine Abendkasse, Tickets sind unter der Telefonnummer 01 57 / 86 60 35 45 erhältlich.
  • Unter dem Motto „Die goldenen 20er-Jahre“ steht die Silvester-Party in den Räumen der Tanzschule Krebs, Leibnizstraße 1a. Anmeldung unter Telefon 05 51 / 7 46 14. Der Spaß beginnt um 20 Uhr.
  • Im Monro‘s Park in der Hospitalstraße 29 findet ab 21 Uhr der „Älterenabend – Die Silvesterparty mitten in Göttingen“ statt. Karten gibt es im GUM, Kurze Straße 6 in Göttingen.
  • Um 22 Uhr beginnt im Savoy, Berlin Straße, die Happy-New-Year-2017-Party. Bis um 7 Uhr kann auf zwei Dancefloors getanzt werden.
  • Im Exil, Weender Landstraße 2, beginnt der „Silvester-Feier-Abend“ ebenfalls um 22 Uhr.
  • Ab 23 Uhr beginnt die Silvesterparty in der Tangente, Goetheallee,  mit Musik aus aktuellen Charts und den letzten Dekaden.

Bovenden:

  • Die Silvesterparty im Bürgerhaus, Beginn 20 Uhr, ist so gut wie ausverkauft

Nörten-Hardenberg:

  • Die Silvester-Party in der Hardenberg-Mühle startet mit einem gemeinsamen Aperitif. Im Anschluss festliches Silvestermenü in fünf Gängen. Schwungvolle Musik sorgt für die richtige Stimmung auf dem Silvesterball. Tischreservierung wird unter Telefon 0 55 03 / 98 10 erbeten.

Eichsfeld:

  • Zum dritten Mal organisieren Deborah und Ralph Liemburg eine Silvester-Alm-Part. Bei der 3. Seeburger Silvester-Alm spielen am Sonnabend, 31. Dezember, ab 20 Uhr im Festzelt auf dem Campingplatz die Eisenbrecher-Partyband mit dem Seeburger Uwe Pohl am Schlagzeug und das holländische Duo Weima & van der Werf, das Pohl verstärken wird.
  • An einer liebgewordenen Tradition mit fremdfröstelnden Zuschauern hält die Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) Eichsfeld fest. Am 1. Januar um 14 Uhr fällt auf dem Freibadgelände am Seeburger See wieder der Startschuss für das Neujahrs-Anschwimmen.

Kassel:

  • Für das Neujahrskonzert im Staatstheater Kassel können Kurzentschlossene Eintrittskarten zu Sonderpreisen erhalten: "Beim Kauf einer Karte bekommt man die zweite Karte zum halben Preis", teilte des Haus am Friedrichsplatz mit. Auf dem Programm steht am Sonntag, 1. Januar, um 19.30 Uhr im Opernhaus der erste Akt aus "Die Walküre" von Richard Wagner. Unter der Leitung von Dirigent Patrik Ringborg singen Cornelia Beskow (Sieglinde),  Michael Weinius (Siegmund) und Hee Saup Yoon (Hunding). Karten sind  nur an der Theaterkasse von 10 bis 14 Uhr am  31. Dezember (Telefon 0561/1094 222) erhältlich.
    Quelle: Kroon
  • Silvester kann man bei guter Witterung vom Dach der Grimmewelt gepflegt das Feuerwerk über der Südstadt genießen.  Am Sonnabend, 31. Dezember, gibt es zum Jahresausklang 2016 ab 22.30 Uhr auf dem Dach der Grimmwelt, Weinbergstraße 21, die Möglichkeit zum netten Zusammensein mit grandiosem Ausblick auf die Südstadt. Das Restaurant/Café »Falada« ist geöffnet.

    Quelle: Völker

Sport:

  • Neuer Name, altbewährte Beliebtheit. Für den sonnabendlichen 17. Eichsfelder Volksbank Mitte eg Silvesterlauf rund um den Seeburger See haben sich 1119 Läufer angemeldet. Am Start- und Zielbereich rund um die Mehrzweckhalle in Bernshausen wird das Gedränge bereits ab 12 Uhr und damit eine Stunde vor dem Startschuss des ersten Rennens, des Fünf-Kilometer-Laufes, eine Menge los sein. Zuschauer und Sportler schätzen das Ambiente des Rennspektakels. Eine Anreise per Pkk ist nur bis 12.30 Uhr möglich, dann wird die Straße für alle Fahrzeuge voll gesperrt werden.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Mittagstisch sucht Helfer - Ehrenamt am Herd

Der Mittagstisch der St.Michael-Gemeinde ist auf der Suche nach Ehrenamtlichen, die gern in der Küche mithelfen wollen. Vom Gemüseschnippeln über das Kochen bis hin zum Servieren – jede helfende Hand ist willkommen.

31.12.2016

Flüchtlinge aus der Erstaufnahmeeinrichtung Friedland können ab Jahresbeginn die Busse im gesamten Verkehrsverbund Südniedersachsen (VSN) nicht mehr kostenlos nutzen. Das gilt damit auch für die Busse der Göttinger Verkerhsbetriebe (GöVB).

31.12.2016

Das Projekt "Sei willkommen" des Migrationszentrums Göttingen wird im nächsten Jahr mit 22.000 Euro gefördert. Das hat der Fachausschuss des Klosterkammer-Förderprogramms "ehrenWERT" in seiner jüngsten Sitzung entschieden, teilt die Klosterkammer Hannover mit.

31.12.2016
Anzeige