Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Digitale Aufrüstung: 546 000 Euro für neue Computerausstattung
Die Region Göttingen Digitale Aufrüstung: 546 000 Euro für neue Computerausstattung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:47 20.12.2009
Laptops für das Max-Planck-Gymnasium: große Freude bei den Oberstufenschülern. Quelle: Mischke
Anzeige

Nach Angaben von Stadtsprecher Detlef Johannson haben bislang 90 Prozent der Schulen aller Schulformen Bedarf angemeldet. Schulen können auch 2010 noch entsprechende Anträge stellen. Bisher sind 150 000 Euro ausgegeben, für 280 000 Euro sind Aufträge bereits erteilt. Ende vergangener Woche hat das Max-Planck-Gymnasium 45 neue Laptops bekommen. Sie sind zum Teil für den naturwissenschaftlichen Untericht gedacht. Weitere Rechner werden im Media-Bereich für Sprach-, Politik- und Geschichtskurse installiert. 15 bekommen die Fünft- bis Siebtklässer zur Verfügung gestellt.
In den nächsten Tagen und Wochen sollen 400 Note- und Netbooks, 17 interaktive, sogenannte Whiteboards und 40 mobile Arbeitsstationen inklusive Drucker verteilt werden. Bereits im Sommer hatte die Stadt 100 000 Euro für die Verbesserung von Strom- und Datennetzen investiert. Die gleiche Summe gibt die Stadt jährlich für die Unterstützung der Schulen in Computerfragen aus.

Von Michael Brakemeier

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Noch vor dem großen Frost sind die Fundamente für das neue, große Mehrzweckgebäude in Weende gelegt. Auch am Freitag bei Minusgraden und Schnee sind Arbeiter auf der Baustelle an der Ernst-Fahlbusch-Straße beschäftigt.

20.12.2009

In drei Tagen ist Heiligabend – nur noch wenig Zeit, um letzte Präsente zu besorgen. Schöne Geschenke in letzter Minute haben die Tageblatt-Mitarbeiterinnen Katharina Klocke (Text) und Christina Hinzmann (Fotos) in der Göttinger Innenstadt gefunden.

20.12.2009

„Meistens sind wir Kinder es, die am schlimmsten verletzt werden“, das wollten die Feuerwehrkids aus Reyershausen Rasern durch ihr Dorf einmal deutlich machen.

18.12.2009
Anzeige