Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Dransfeld: Thomas Galla (CDU) kandidiert nicht noch mal
Die Region Göttingen Dransfeld: Thomas Galla (CDU) kandidiert nicht noch mal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:50 29.01.2014
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Dransfeld

Nachdem Galla seine Entscheidung mitgeteilt hatte, habe sich eine Findungskommission in den vergangenen Wochen „intensiv mit einer geeigneten Nachfolgebesetzung für das höchste politische Amt in der Samtgemeinde auseinandergesetzt“, erklärten für die Samtgemeinde-CDU und die CDU-Fraktion im Samtgemeinderat Jens Geyer und Manfred Menke. Deren Ergebnis sei bei der Klausurtagung in Barlissen am Sonnabend abgestimmt worden.

T. Galla

In einer Mitgliederversammlung am 7. Februar sollen nun „qualifizierte Kandidaten“ vorgeschlagen werden. Für die CDU sei es dabei besonders wichtig, so Geyer und Menke weiter, „für dieses Amt eine fachlich und menschlich geeignete Persönlichkeit aufzustellen, gerade mit Blick auf die Herausforderungen der Zukunft, die auch einen weiteren Teil der Klausurtagung bestimmt haben“.

Die SPD in der Samtgemeinde Dransfeld hat bereits ihren Fraktionssprecher Mathias Eilers ins Rennen um das Bürgermeisteramt geschickt. Der 45-Jährige wird außerdem von der Freien Wählergemeinschaft unterstützt, mit der die SPD seit der Kommunalwahl 2011 im Rat zusammenarbeitet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!