Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Drei Polizisten bei Einsatz in Flüchtlingsunterkunft verletzt
Die Region Göttingen Drei Polizisten bei Einsatz in Flüchtlingsunterkunft verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 13.06.2018
Bei dem Polizeieinsatz am Schützenanger in Göttingen sind laut Polizei drei Beamten verletzt worden. Quelle: imago stock&people
Anzeige
Göttingen

Die Stadt hatte die Polizei gegen 16 Uhr gerufen, weil sich ein 20 Jahre alter Mann zu Unrecht in einer Wohnung aufhielt und freiwillig nicht gehen wollte. Gegen seinen Abtransport setzte sich der Mann aus Liberia vehement zur Wehr und verletzte dabei die Beamtin.

Bereits zuvor habe unter den Bewohnern „ein emotional aufgeheizter Solidarisierungseffekt eingesetzt“, erklärte die Polizei. Die Stimmung gegenüber den Einsatzkräften sei zunehmend gereizt und aggressiv geworden: „Vermutlich um die gegen den 20-Jährigen geplante Maßnahme zu verhindern, wurden die Polizisten im weiteren Verlauf von etwa zehn bis 15 Personen massiv bedrängt und auch angegangen.“ Nachdem die Versuche, die Aggressoren mit einfacher körperlicher Gewalt zurückzudrängen, erfolglos blieben, setzten die Beamten Pfefferspray ein, um den 20-Jährigen ins Krankenhaus bringen zu können.

Selbstmordabsichten

Gegen den 20 Jahre alten ehemaligen Unterkunftsbewohner, dessen Verhalten den Einsatz auslöste, leitete die Polizei ein Ermittlungsverfahren wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Widerstands, Körperverletzung und Beleidigung ein. Nachdem er Selbstmordabsichten geäußert hatte, wurde der Liberianer noch am späten Dienstagnachmittag in eine psychiatrische Fachklinik eingeliefert.

Die Ermittlungen dauern an. Unter anderem wird geprüft, ob noch weitere Ermittlungsverfahren eingeleitet werden.

Von Matthias Heinzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mancher Passant blickte verwundert: Nur ein Tag nach dem jetzt schon historischen Treffen zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un wehte am Göttinger Kreishaus die US-Flagge. Doch das eine hatte mit dem anderen nichts zu tun.

16.06.2018
Göttingen Präsentationsshow an der IGS Bovenden - 90-minütiges Programm

Die IGS Bovenden veranstaltet am Freitag, 22. Juni, ihre zweite Präsentationsshow. Geboten wird ein 90-minütiges Programm aus dem musisch-kulturellen Bereich.

13.06.2018

Stehen wir vor einer Apokalypse? Und wie können wir unsere Vergangenheit überleben“ Mir diesen Fragen befassen diskutieren vier Tage lang mehr als 140 Studenten in Göttingen während einer GöMUN-Konferenz.

13.06.2018
Anzeige