Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Drittes Ostereierschießen des Schützenvereins Barterode
Die Region Göttingen Drittes Ostereierschießen des Schützenvereins Barterode
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 27.03.2013
Zielsicher: Moritz Hensellek legt an. Michael Heuser vom Schützenverein Barterode überwacht die Schießeinlage. Quelle: Heller
Anzeige
Barterode

Bei jedem Treffer gab es ein bemaltes Osterei als Geschenk, wer die Mitte traf, erhielt sogar zwei.

Maurice Wegener ist ein guter Schütze. Daher konnte sich der Zwölfjährige vor lauter Eiern auch kaum noch retten. 31 hatte er am Nachmittag bereits gesammelt, und das Schießen dauerte da noch gut drei Stunden. „Das macht richtig Spaß“, sagte er. „Ich habe schon achtmal in die Mitte getroffen. Morgen gibt es wohl Eier und Senfeier zum Frühstück.“

Bei Jannik Haas wird es ähnlich aussehen. Auch der Zwölfjährige zielte genau und brachte es auf 30 Eier, die er mit nach Hause nehmen durfte. Beide, Jannik und Maurice, wollen nun unbedingt in den Schützenverein eintreten.

Das dürfe die Organisatoren freuen. „Wir wollen uns als Schützenverein der Bevölkerung präsentieren“, erklärte Mathias Meißner, der mit zehn Schützenkollegen die Veranstaltung organisierte. Schließlich nehme auch bei ihnen die Mitgliederzahl stetig ab. Die Veranstaltung, die vor drei Jahren zum ersten Mal angeboten wurde, habe sich mittlerweile etabliert.  „Schwierig ist nur, das mit den Eiern zu kalkulieren.“

Bei der ersten Auflage hätten sie 700 Eier gekauft und viel zu viele übrig gehabt. Diesmal hätten sie 400 besorgt. „Jetzt sind aber schon 300 weg. Da müssen wir wohl nachliefern“, sagt Meißner.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Liedern wie „Winter ade“ und „Jetzt fängt das schöne Frühjahr an“ haben knapp 50 Gäste am Freitag in der Grundschule Reinhausen den Frühling herbeigesungen.

27.03.2013

Klirrende Kälte hat Göttingen und die Region derzeit fest im Griff - und das im Frühling. Doch es wird noch schlimmer: Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Warnung vor strengem Frost mit Temperaturen von bis zu minus zwölf Grad für die kommende Nacht für Landkreis und Stadt Göttingen ausgegeben. Die Warnung ist gültig von 19 Uhr am Sonnabend, 23. März, bis 10 Uhr am Sonntag, 24. März.

23.03.2013
Göttingen Dreiste Fahrgäste zahlen nicht - Im Taxi nach Northeim die Zeche geprellt

Gleich zweimal haben Unbekannte Sonnabendnacht, 23.März, Taxifahrer geprellt.

24.03.2013
Anzeige