Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Einbeck: Versuchter Kupferdiebstahl bei Recyclingfirma
Die Region Göttingen Einbeck: Versuchter Kupferdiebstahl bei Recyclingfirma
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:19 28.05.2013
Anzeige
Einbeck

Dort setzten sie die Bewegungsmelder außer Betrieb, gelangen gewaltsam in eine der Lagerhallen und stellten insgesamt rund 1 Tonne Kupferschrott im Gesamtwert von ca. 5.000 Euro zum Abtransport bereit.

Bei Eintreffen der inzwischen alarmierten Polizei flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.

Aufgrund der Menge des bereitgestellten Kupferschrotts geht die Polizei davon aus, dass in Tatortnähe ein größeres Fahrzeug zum Abtransport bereitgestanden haben muss.

Wer im Bereich Tiedexer Tor, Auf der Lieben Frau, Langer Wall, Ivenstraße, in der Zeit von ca. 01.30 Uhr bis 02.30 Uhr, ein verdächtiges Fahrzeug oder verdächtige Personen gesehen hat.

Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefon 05561/949780beim Polizeikommissariat Einbeck.

ots/sw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit leichten Verletzungen sind die 35-Jährige Fahrerin eines VW Golf und ihr 21-Jähriger Beifahrer davon gekommen, als der Wagen am Montag kurz vor 19 Uhr auf der Siekhöhenallee (Kreisstraße 50) gegenüber dem Postverteilzentrum von der Straße abkam und im tief gelegenen und Wasser führenden Siekgraben landete.

27.05.2013
Göttingen Betrüger rufen an - Betrugmails und Anrufe

Mit Telefonanrufen und Mails versuchen derzeit Betrüger, Verbraucher um Geld zu erleichtern. Eine Methode: Es werden per E-Mail angebliche Rechnungen versandt, bei einem Tageblatt-Leser angeblich im Namen des Internet-Arzneimittelversands Apodiscounter.de.

27.05.2013

Im Dauerregen steigen die Pegelstände der Flüsse in Südniedersachsen. Im Landkreis Northeim sind bereits erste Straßen gesperrt, und in Münden drohen Überflutungen. Im Eichsfeld standen der Duderstädter Stadtpark und das Rüdershäuser Unterdorf unter Wasser.

30.05.2013
Anzeige