Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Einbruch zu Weihnachten
Die Region Göttingen Einbruch zu Weihnachten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 27.12.2012
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Northeim

Die Täter brachen die Wohnungstür auf und durchsuchten die Räume. Sie flüchteten mit Goldschmuck. Der Schaden beträgt etwa 1600 Euro. Die Tatzeit laut Polizei: 11 bis 18 Uhr. Hinweise unter Telefon 0 55 51 / 7 00 50.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für viele gehören Raketen und Böller zum Jahreswechsel, heute beginnt in den Verkaufsstellen – rund 80 allein in der Stadt Göttingen – der Verkauf von Feuerwerk. Doch mit einer bereits 2009 bundesweit in Kraft getretenen Änderung des Sprengstoffrechts gilt weiterhin: „Das Abbrennen pyrotechnischer Gegenstände in unmittelbarer Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, Kinder- und Altersheimen sowie Reet- und Fachwerkhäusern ist verboten.“

30.12.2012

Jetzt beginnt der Wahlkampf richtig: In dreieinhalb Wochen wählen die Niedersachsen einen neuen Landtag. Seit Donnerstag dürfen die Parteien auf großen Tafeln für ihre Kandidaten werben. Darauf hatten sich SPD und CDU informell verständigt und die Grünen zogen mit. Sie wollten den heißen Wahlkampf aus der Vorweihnachtszeit heraushalten.

30.12.2012
Göttingen Dorfmuseum in ehemaliger Hausschlachterei - Workshops statt Würste in altem Gemäuer

Dort wo jetzt noch verschimmelte Würste an Haken und Tapetenfetzen an den Wänden hängen, sollen bald schon Kochkurse und andere Workshops stattfinden. Der Wolbrechtshäuser Hermann Miotke möchte in einer ehemaligen Hausschlachterei ein lebendiges Dorfmuseum einrichten - mit Workshops und mehr. Doch der Plan steht erst am Anfang.

30.12.2012
Anzeige