Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Einzelberg bei Groß Schneen erhält Trimm-Dich-Pfad
Die Region Göttingen Einzelberg bei Groß Schneen erhält Trimm-Dich-Pfad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 28.04.2013
Einzelberg, Groß Schneens Wahrzeichen: Hier soll ein Trimm-Dich-Pfad entstehen. Quelle: Hinzmann
Anzeige
Groß Schneen

Danach sollen Fitness-Geräte, die die Schüler der Carl-Friedrich-Gauß-Oberschule in ihrer Holzwerkstatt während des Unterrichts produzieren wollen, an geeigneten Stellen am Einzelberg aufgestellt werden.  Sie sollen „Jung und Alt in die Natur bringen und zum Sport motivieren“.

Beim örtlichen Sportverein, dem TSV, sowie bei der Schule, so Große, sei sie auf viel Interesse und das Versprechen auf Unterstützung gestoßen.

Auch der Ortsrat nahm den Vorschlag positiv auf. Olaf Waase (Wählergemeinschaft) warf allerdings die Haftungsfrage auf, und Heinrich Harriehausen (CDU) äußerte zwar „ein grundsätzliches Ja“ des Heimatvereins, teilte aber Vorbehalte des Vorstands mit. Belastungen für den Verein dürfe es durch Haftung oder Instandhaltung nicht geben, und die Geräte dürften auch nicht die Rundwege auf dem viel besuchten Berg verstellen.

Der Heimatverein Groß Schneen kümmert sich inzwischen seit 45 Jahren um den Einzelberg. Deshalb soll es im Sommer wieder ein Einzelbergfest geben, teilte Harriehausen mit. Termin ist der 22. Juni. Es werde eigens eine Tanzfläche zum Fest aufgebaut.

Im Wohngebiet Birkenfeld, so verabredete sich der Ortsrat, soll am Montag mit den Anwohnern gemeinsam beraten werden, welche Bäume oder Pflanzen auf den frei gewordenen Flächen gepflanzt werden. Dort waren fast alle Birken gefällt worden.

Der kaum noch benutzte Kinderspielplatz Großer Bruch in diesem Gebiet ist inzwischen zum Seniorentreffpunkt geworden. Anwohner haben deshalb eine Sitzgruppe finanziert, die in diesen Tagen aufgebaut wird.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Eintrittspreise für das Freibad Rosdorf werden in diesem Jahr erhöht. Das hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Die Preise steigen demnach im Schnitt um etwa 2,5 Prozent. Die Verwaltung hatte ursprünglich eine Erhöhung um zehn Prozent vorgeschlagen. Dem wollten die Politiker aber nicht folgen.

25.04.2013

Die Verkaufsstelle der Deutschen Bahn im Grenzdurchgangslager (GDL) wird nach Jahrzehnten aufgegeben. Ab sofort können Fahrkarten nur noch am Automaten im Bahnhof Friedland gekauft werden. Das teilt die DB mit.

25.04.2013

Die vollständige Sanierung des Sporthauses könnte bis zu 900 000 Euro kosten. Einen Zuschussantrag in dieser Höhe will die Gemeinde jedenfalls im Rahmen des Förderprogramms für kleine Städte und Gemeinden anmelden. Das teilte Gemeindebürgermeister Andreas Friedrichs (SPD) jetzt dem Ortsrat Groß Schneen mit.

25.04.2013
Anzeige