Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Einzigartiges Theaterfestival: Akteure mit und ohne Handicap
Die Region Göttingen Einzigartiges Theaterfestival: Akteure mit und ohne Handicap
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 25.04.2013
Boing: die Holzminder Gruppe als drogenabhängige Gallier. Quelle: EF
Anzeige
Göttingen

Mit großer Ausdrucksstärke und viel Witz präsentieren am Sonntag, 28. April, die Theatergruppe Schmetterlingseffekt aus den Reihen des Vereins „Selbsthilfe Körperbehinderter Göttingen“ und die Gruppe Boing von den Holzmindener Harz-Weser-Werkstätten in Göttingen ihre neuen Stücke. Angeleitet werden sie von Tobias Wojcik, Theaterpädagoge und Initiator des Festivals.

Gerade durch die unterschiedlichsten Handicaps der Akteure – von der seelischen Behinderung bis zur Querschnittslähmung – seien bei den Proben „wieder herrlich unfromme und politisch ganz und gar nicht korrekte, selbst entwickelte Produktionen entstanden“, so Wojcik. Dabei sind die Bühnen-Teams mit ihren Stücken auch ungewöhnlich aktuell:

In der Boing-Inszenierung rebelliert ein kleines gallisches Dorf gegen den Euro und der kleine Gallier Asterix muss sich als abhängiger Zaubertrank-Junkie mit der Bankenkrise und tierisch-politischen Aufständischen auseinandersetzen. Als dann auch noch Cäsar und Cleopatra in Gallien Urlaub machen wollen, ruft Majestix zum G8-Gipfel mit Merkel-nix, aber ohne Barack Erbarm-nix zusammen.

Die Gruppe Schmetterlingseffekt zieht unterdessen den berühmten Silvester-Sketch „Dinner for one“ in einer eigenen Dinnerversion „for six“ mächtig durch den Kakao. Dabei sind die Gäste von Miss Sapphos zu ihrem 123. Geburtstag noch alle quicklebendig, aber mittlerweile so krank oder schwerbehindert, dass Butler James ihnen auf seine ganz eigene Art helfen muss. Verrückt spielende Sprachcomputer oder einem YMCA-Tanz mit Herrn Winterhinterns Infusionstropf inklusive.

Dass den überwiegend behinderten Schauspielern ihre eigenen Texte und ihr Spiel ungemein Freude machen, war schon während des Festivals 2012 durchgehend zu spüren. Dabei fällt es ihnen ebenso spielerisch leicht, ihr Publikum mitzureißen. Das Festival mit zwei Aufführungen und Pause beginnt am 28. April um 17 Uhr im Gemeindesaal der Reformierten Gemeinde in der Unteren Karspüle in Göttingen. Karten gibt es an der Abendkasse.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Göttinger Verbraucherzentrale bietet eine Beratung zum Thema Luft-Wärmepumpen an. Bis Ende Mai In diesem Aktionszeitraum können Ratsuchende – unter Vorlage eines Gutscheins – einen Termin in einer Beratungsstelle vereinbaren und die Wirkkraft ihrer Luft-Wärmepumpenheizung ermitteln lassen.

22.04.2013

„Wie, lebendig?“, fragte eine Besucherin der Stadtbibliothek verdutzt. „Soll ich mir ein Hörbuch ausleihen? Ich wollte doch eigentlich nur meine Bücher zurückbringen.“ Nein, Brigitte Krompholz-Roehl, Leiterin der Göttinger Stadtbibliothek, meinte kein Hörbuch als sie der Frau vorschlug, sich ein lebendiges Buch auszuleihen.

25.04.2013

Fünf Bauvoranfragen hat ein Investor der Göttinger Verwaltung jetzt vorgelegt. Die Göttinger Immobilienfirma, die das Viertel zwischen Weender Straße, Stumpfebiel und Prinzenstraße weitgehend aufgekauft hat, will dort unter anderem einen großen Drogeriemarkt bauen.

25.04.2013
Anzeige