Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Kalt, aber nicht kalt genug für den Kiessee
Die Region Göttingen Kalt, aber nicht kalt genug für den Kiessee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:45 27.02.2018
Udo Timmermann trinkt einen Kaffee – mit Blick auf den frostigen Kiessee. Quelle: Hinzmann
Göttingen

„Die Eisschicht war am Montagmorgen dreieinhalb Zentimeter dick“, sagt eine Mitarbeiterin der Göttinger Sport & Freizeit GmbH. Zwölf Zentimeter braucht das Eis, damit er freigegeben wird. Da bleibt nur Kaffee trinken und abwarten – wie Udo Timmermann auf dem Bild. Das Begehen anderer Teiche in der Region wird nicht offiziell erlaubt und geschieht auf eigene Gefahr. Es besteht Einbruchgefahr.

Von Hannah Scheiwe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen mehrerer Raubüberfälle und Einbrüche muss sich seit Dienstag ein 26-jähriger Mann aus Göttingen vor dem Landgericht Göttingen verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm unter anderem schweren Raub, Diebstahl, Körperverletzung sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis vor.

02.03.2018

Die Bundesregierung lockert die Regelungen für Public Viewing zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Große öffentliche Fanmeilen wird es in der Region aber dennoch nicht geben. Für die Kommunen sind die Veranstaltungen zu teuer. In Göttinger eröffnet aber wieder das WM-Village.

02.03.2018
Göttingen Stimmen zum Bundesverwaltungsgerichtsurteil - Fahrverbot für Göttingen erstmal kein Thema

Fahrverbote sind rechtlich zulässig, wenn sie das geeignete Mittel zur Reduzierung von Stickstoffdioxid sind. Das urteilte am Dienstag das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. In Göttingen reagierten Verwaltung und Politik gelassen. Seit 2015 gab es keine Grenzwertüberschreitung mehr.

02.03.2018