Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Eltern und Lehrer befragt: Note 2 für Göttinger Südstadt-Grundschulen
Die Region Göttingen Eltern und Lehrer befragt: Note 2 für Göttinger Südstadt-Grundschulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 22.02.2013
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Göttingen

Ihr jetzt vorgestelltes Kernergebnis: An allen vier Einrichtungen würden die Kinder ihre Schule gerne besuchen. Das Schulleben sei abwechslungsreich. Und „in einzelnen Fächern“ würde guter Unterricht stattfinden. Trotz dieser leichten Einschränkung bei der Unterrichtsbewertung hätten alle Schulen in diesen Kategorien Werte zwischen „sehr gut“ und „gut“ erzielt.

970 Eltern und Lehrer angeschrieben

Für ihre umfangreiche Untersuchung hatten die Studenten unter Regie des Wirtschaftsinformatikers Prof. Hubert Schüle etwa 970 Eltern und Lehrer angeschrieben. Mehr als die Hälfte hätten die Fragebögen ausgefüllt zurückgesandt. Sie enthielten nach Angaben der PFH gut 50 Fragen zu den Bereichen Unterricht, Hausaufgaben, technische Ausstattung, Schulleben und Kommunikation innerhalb der Schule beziehungsweise zwischen Schule und Eltern. Ihre Zufriedenheit konnten die Teilnehmer durch klassische Schulnoten von Eins bis Sechs ausdrücken.

Zweite Analyse

Vor zwei Jahren hatten PFH-Studenten in einem Praxisprojekt schon einmal die Zufriedenheit an diesen vier Südstadt-Grundschulen analysiert. Damals hätten viele Eltern den Informationsfluss zwischen Schulleitung, Lehrern und Eltern nur mit „befriedigen“ bewertet. Das habe sich nach jüngsten Angaben der Eltern inzwischen grundlegend geändert beziehungsweise verbessert, betonte die Projektgruppe während ihrer Ergebnispräsentation.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In dem Fall, bei dem ein Unbekannter in der Studentensiedlung Rosenbachweg in die Zimmer von Studentinnen eingedrungen sein und diese im Schlaf beobachtet haben soll, dauern die Ermittlungen weiter an. Es hätten Befragungen stattgefunden, teilt Polizeisprecherin Jasmin Kaatz auf Anfrage mit.

22.02.2013

Der spezielle 80-Meter-Kran steht schon bereit: Voraussichtlich am Montag werden Facharbeiter den Kopf des Windrades bei Geismar inklusive Flügel abbauen. Die Nabe wird ausgetauscht. Anschließend wird ein neuer Rotorkopf mit den ummontierten Flügeln wieder auf den Mast gehievt.

22.02.2013

„Ich war fremd – ihr habt mich aufgenommen“: So lautet das Motto des diesjährigen Weltgebetstags am Freitag, 1. März, der auch in der Region gefeiert wird. Weltweit finden an diesem Tag in rund 170 Ländern Gottesdienste statt. Die Texte, Lieder und Gebete dafür stammen in diesem Jahr von Christinnen aus Frankreich, das damit besonders in den Blick rückt.

25.02.2013
Anzeige