Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Ende für Hotel Drei Kronen in Hardegsen
Die Region Göttingen Ende für Hotel Drei Kronen in Hardegsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:43 18.08.2014
Wurde einst als Hotel genutzt: Das alte Gebäude hat ausgedient. Quelle: Pförtner
Anzeige
Hardegsen

539 Quadratmeter Baufläche werden abgetragen und entsorgt. Während der Abbrucharbeiten, die übrigens länger dauern als erwartet, wird die Straße Mühlenstieg zwischen dem Kreisel Göttinger Straße und Hinter der Klus nun bis Freitag, 22. August, voll gesperrt.

Die Kosten in Höhe von rund 75 000 Euro werden aus Stadtsanierungsmittel gezahlt, das heißt Stadt, Bund und Land sind jeweils mit einem Drittel dabei. „Das Objekt war aufgrund von Brandschäden, über zwanzigjährigen Leerstand und Schadstoffbelastungen in einem nicht mehr gebrauchsfähigen Zustand.

Mögliche Sanierungen oder Reparaturen waren aufgrund der enormen Kosten nicht darstellbar oder rentabel“, sagte Schrader. Weil Anbauten derzeit noch belegt sind, werden die Abrissarbeiten in zwei Abschnitten vollzogen. Jetzt wird der nordwestliche Komplex abgerissen. Im Mai kommenden Jahres folgt dann das Haupthaus. 

Auf dem 2600 Quadratmeter großen Grundstück soll laut Schrader „eine dem Umfeld angepasste Standortnutzung“ erfolgen. Stadtverwaltung und der Arbeitskreis Stadtsanierung peilen einen städtebaulichen Wettbewerb an, um ein Konzept für die Nachnutzung und Gestaltung zu entwickeln. Der Arbeitskreis und die Fachausschüsse des Rates werden sich im kommenden Jahr mit den Planungen befassen.

Von Ute Lawrenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Samtgemeinde Dransfeld ist die Debatte über Energiewende und den Sinn und Unsinn einer deutlichen Ausweitung der Windkraft voll entbrannt. Anlass ist wie berichtet der zweite Vorentwurf für einen neuen Flächennutzungsplan.

18.08.2014

Am Mittwoch, 13. August, gegen 10.05 Uhr kam es auf der L 555 zwischen der B 446 und Parensen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kraftfahrer leicht verletzt wurde. Insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 40.000 Euro.

15.08.2014

Am frühen Freitagmorgen, 15. August, ist es auf der A7 in Fahrtrichtung Nord an der Anschlussstelle Northeim-Nord zu einem schweren Unfall gekommen. Acht Personen, darunter auch Kinder, wurden verletzt.

15.08.2014
Anzeige