Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Kleines Auto sorgt für große Augen
Die Region Göttingen Kleines Auto sorgt für große Augen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 26.04.2017
Quelle: AIB
Anzeige
Göttingen

Die Besitzerin gehörten zu denen, die „Bares für Rares“ nach Göttinger Modell proben wollte. Sie nahm an der Wertschätzung teil, die außer Sonderausstellung, Tausch und Verkauf nach Angaben Schmidts besonderes Interesse bei den Besuchern fand, die zu Hunderten in die mit rund 25 Ständen bestückte Weender Festhalle gekommen waren.

Dort hatten die Organisatoren von 10 bis 16 Uhr Besuchern Gelegenheit zum Stöbern und Staunen gegeben. "Wir hätten auch noch länger machen können", berichtet Schmidt, dass bis zur letzten Minute noch zahlreiche Besucher gekommen seien. Rund 100 Tischmeter voll mit Eisenbahn- und Modellautos hatten rund 25 private Anbieter aufgebaut.

Besonders gut angekommen sei in diesem Jahr die Wertermittlung, sagte Schmidt: Rund 25 Besucher hätten den Service der unverbindlichen Schätzung für eigenes mitgebrachtes und meist altes Spielzeug in Anspruch genommen und mehr als die Hälfte auch gleich einen Abnehmer gefunden. "Oft waren es weniger wertvolle Modellbahnen im Maßstab 1:87 mit Faller Häuschen und auch einige Wiking- oder Matchbox-Autos", berichtete Schmidt.

Modellbörse in Göttingen

Dann aber die Rarität: "Carolin Dunkel aus Göttingen brachte den sehr seltenen Stromlinien-Rennwagen von SIKU in sehr guten Zustand zur Wertschätzung mit." Dieser etwa 25 Zentimeter lange und unter der Nr. 137 in den 1950er-Jahren angebotenen Plastik-Rennwagen mit Schwungrad sei ohne die üblichen "Kampfspuren" an der Front nach Göttingen gekommen - und damit ein Liebhaberstück.

Quelle: r

Der Wagen habe, so Dunkel, in den 1950er-Jahren den Weg zu Verwandten in die DDR gefunden und sei vor rund 18 Jahren mit einem Nachlass an sie zurückgekommen. "Seitdem parkt dieses skurrile Gefährt, geschützt vor Staub und Sonne, in der Vitrine", berichtete sie Schmidt. "Der Wert wird unter Sammlern – je nach Zustand - zwischen 250 und 700 Euro bewertet", meinte der Experte. Der Höchstpreis werrde allerdings nur nur für ein einwandfreies und mit der alten Verpackung versehenes Modell verlangt.

Die 95. Göttinger Modellbörse ist bereits in Vorbereitung: Sie soll am Sonntag, 22. Oktober, über die Bühne gehen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige