Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Eröffnung mit Hallelujah auf dem Marktplatz
Die Region Göttingen Eröffnung mit Hallelujah auf dem Marktplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 12.05.2018
Händel-Eröffnung auf dem Marktplatz in Göttingen Quelle: Angela Brünjes
Anzeige
Göttingen

Wenige Stunden vor der Premiere der Oper „Arminio“ im Deutschen Theater wurden mit dem Chorstück die internationalen Händel-Festspiele in Göttingen unter freiem Himmel eröffnet. Am Gänseliesel hatte Wolff auch den Preis der Händel-Gesellschaft an das Ensemble La Vaghezza verliehen, das den Nachwuchswettbewerb von acht Ensembles für sich entschied. Die Händel-Festspiele werden mit etwa 75 Veranstaltungen bis Pfingstmontag, 21. Mai. in Stadt und Landkreis Göttingen stattfinden. Das Programm, in dessen Mittelpunkt die Oper steht, umfasst Oratorien und Kammerkonzerte hat musikalisch das ewige Paar ‚Krieg und Frieden‘ zum Thema. Das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren ist Anlass für das Motto 2018, „Konflikte“ unter der Künstlerischen Leitung von Laurence Cummings.

Von Angela Brünjes

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem großen Aktionswochenende hat McFit, das Göttinger Fitness-Studio am Siekweg 30b, seinen abgeschlossenen Umbau und eine umfassende Modernisierung gefeiert. Am Sonnabend waren drei Darsteller der RTL II Daily Soap „Berlin Tag und Nacht“ zu Gast.

12.05.2018

Keine Lust auf zu viel Schnickschnack und auf hohe Preise – das zeichnet sogenannte Kapselhotels, englisch: Capsule Pods, aus. Das Reiseportal „Booking.com“ hat sich weltweit auf die Suche nach den originellsten Hotels dieser Art gemacht – und ist in Göttingen fündig geworden.

12.05.2018

Die Bushaltestellen „Heinrich-A.-Zachariä-Bogen“ werden behindertengerecht ausgestattet. Hierzu werden an den Haltestellen nach Angaben der Stadtverwaltung sogenannten Sonderborden und Blindenleitplatten angebracht.

12.05.2018
Anzeige