Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Wohnen für Jung und Alt
Die Region Göttingen Wohnen für Jung und Alt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 01.03.2018
Mit dem Projekt „Wohnen mit Weitblick“ sollen in Nikolausberg 68 Wohnungen an der Straße „Auf der Lieth“ entstehen. Quelle: Peter Heller
Nikolausberg

Nachdem der Ortsrat im November die Gründung des Projekt-Arbeitskreises „Wohnen mit Weitblick“ beschlossen hatte, nahm sie jetzt die Leiterin des Forums Nachbarschaftshilfe, Barbara Ahlrichs, die Ärztin Maria Saborowski, den Rechtsanwalt Burghard Wegener und Corinna Morys-Worthmann, Leiterin der Geschäftsstelle der Gesundheitsregion Göttingen/Südniedersachsen, in den zugehörigen Arbeitskreis auf. Die Nikolausberger Bürger Heinz Behrends und Jens Kuhlmann wie auch Andrea Fuchs von der Städtischen Wohnungsbau und die Demografiebeauftragte des Landkreises Göttingen, Regina Meyer, sollen für Einzelfragen als Berater hinzugezogen werden. Geplant ist laut Ortsratsbeschluss ein „innovatives Vorhaben für das gemeinsame Wohnen und Leben von Jung und Alt“.

Die nächste öffentliche Sitzung des neuen Gremiums findet statt am Montag, 5. März, um 17 Uhr im Hotel Beckmann, Ulrideshuser Straße, teilt die Nikolausberger Ortsbürgermeisterin Karola Margraf (SPD) mit. Das 1,5 Hektar große Areal an der Straße „Auf der Lieth“ wird im neuen Flächennutzungsplan der Stadt Göttingen aus dem Mai 2017 als geeignete Baufläche für Geschosswohnungsbau ausgewiesen.

Von Matthias Heinzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Titanwurz wächst weiter. Die Pflanze ist über Nacht weiter gewachsen. Nun hat die Blüte des Aronstabgewächses eine Höhe von 166 Zentimetern erreicht. Die Spannung im Cycadeenhaus im Göttinger Alten Botanischen Garten in der Unteren Karspüle steigt, wann sich die Blüte nun öffnet.

26.02.2018

Der Vorsitzende des Stadtverbandes der Jungen Union Göttingen, Simeon Atkinson, ist von seinem Amt zurückgetreten. „Ich bin aus persönlichen Gründen zurückgetreten“, sagt Atkinson, der erst vor etwa einem Monat auf der Mitgliederversammlung wiedergewählt worden war.

01.03.2018

Das neue Baugebiet an der Zimmermannstraße ist zwei Schritte vorangekommen. Schritt eins: Eine kleine Teilfläche ist verkauft und soll nun aus dem Landschaftsschutzgebiet herausgenommen werden. Schritt zwei: Die angrenzende städtische Fläche soll gemäß den Richtlinien einer „Konzeptvergabe” verkauft werden.

01.03.2018