Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Fahrbahndecke zwischen Friedland und Göttingen wird erneuert
Die Region Göttingen Fahrbahndecke zwischen Friedland und Göttingen wird erneuert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 13.11.2018
Der letzte Bauabschnitt zwischen Göttingen und Friedland beginnt. Quelle: Hinzmann
Göttingen

Der sechste Bauabschnitt der Deckenerneuerung auf der Bundesstraße 27 zwischen Friedland und Göttingen beginnt am Donnerstag, 15. November. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr weist auf Umleitungen hin.

Seit Mitte September wird die Fahrbahndecke auf der B 27 südlich von Göttingen zwischen der Ortsausfahrt Friedland bis zum Ortseingang Göttingen erneuert. Die Arbeiten werden in sechs Bauabschnitten durchgeführt und dauern insgesamt rund zwei Monate.

Der Bereich zwischen Stockhausen und dem Abzweig Gartemühle soll bis zum 14. November fertiggestellt sein, teilt die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim mit. Am 15. November sei die Einrichtung des sechsten Bauabschnittes geplant. Die Strecke zwischen Friedland und Niedernjesa wird dann freigegeben.

Der sechste Bauabschnitt ist der Bereich zwischen dem Abzweig Gartemühle und dem Ortsausgang Göttingen. Ab dem 14. November können die Anlieger der Siedlungen Gartemühle, Garteschenke und Reinshof nicht mehr von Göttingen, sondern nur vom Süden aus Niedernjesa mit dem Fahrzeug erreichen. Um zum Platz der Göttinger Hundesportfreunde zu gelangen, müssen Kraftfahrer über die Kiesseestraße, den Pastor-Sander-Bogen und die Unterfeldring fahren, da die Straße Am Rischen gesperrt wird. Weiterhin bestehen bleiben die Umleitungsstrecken über Diemarden und Reinhausen sowie über Rosdorf und Obernjesa. Der Fußgänger- und Radfahrverkehr soll durch die Baumaßnahme nicht beeinträchtigt werden.

Als voraussichtliches Ende der gesamten Deckenerneuerung der B 27 zwischen Friedland und Göttingen nennt die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr den 28. November. Witterungsbedingte Verzögerungen seien jedoch nicht ausgeschlossen. Die Verantwortlichen bitten alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

 

Von Claudia Nachtwey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vier Monate nach der Bergung einer Männerleiche auf einer Brachfläche bei Katlenburg-Lindau (Kreis Northeim) hat die Staatsanwaltschaft Göttingen einen 28-jährigen Monteur aus Bayern wegen Mordes angeklagt.

13.11.2018

Die neuen Fenstergitter am Gebäude der Göttinger Tafel sind jetzt von Schülern der Berufsfachschule Metallbau und Versorgungstechnik an der BBS II gefertigt und montiert worden.

13.11.2018

Ob Horror der Nacht oder Wiegenlieder: das Thema Schlaf gibt eine Menge her für die Kulturwissenschaft. In der Reihe „Wir wollen es wissen“ sprach Regina Bendix am Montagabend bei Betten Heller zum Thema.

13.11.2018