Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Fest in der Trumstraße trotz zerstörten Wandbildes
Die Region Göttingen Fest in der Trumstraße trotz zerstörten Wandbildes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 29.09.2018
Das Wandbild an der Turmstraße, an den Außenmauern des Mittagstischs von St. Michael, ist zerstört worden. Quelle: Christina Hinzmann / GT
Göttingen

Schock am Donnerstag: In der Nacht hatten Kritiker das Wandgemälde am Haus des Mittagstisches von St. Michael in Göttingen beschmiert. Das Kunstwerk ist damit zerstört. Dennoch soll das geplante Fest zur Einweihung am Sonntag, 30. September, stattfinden.

Das Fest mit dem Kasseler Künstlerpaar Maya und Friedel Deventer, das die Fassade mit einem fotorealistischen Gemälde gestaltet hat, wird von Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler um 15.30 Uhr eröffnet. Das Fest beginnt um 15 Uhr und dauert bis 18 Uhr. Live-Musik spielen die Street Doves.

Von vsz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Mädchen und Frauen in Not - Zonta Club Göttingen ist zur Stelle

Mädchen und Frauen in Krisensituationen werden vom Göttinger Zonta Club unterstützt. Davon profitierte die Therapeutische Frauenberatung Göttingen, die eine Spende von 2 000 Euro erhielt.

29.09.2018

Erneut hat sich ein Verband von Feuerwehrkräften aus dem Landkreis Göttingen auf den Weg ins Emsland gemacht. Die 35 Frauen und Männer unterstützen mit neun Fahrzeugen die Bekämpfung des Moorbrandes auf dem Gelände der Bundeswehr nördlich von Meppen.

29.09.2018

Eines steht fest, wer hungrig die Genuss Meile in der Göttinger Innenstadt verlassen hat, ist selber schuld. Am Sonntag, 30. September, von 11 bis 19 Uhr gibt es eine zweite Chance.

02.10.2018