Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Festschrift für Karl-Wilhelm Lange
Die Region Göttingen Festschrift für Karl-Wilhelm Lange
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:53 25.04.2013
Roter Renner: In den 1970ern fuhr Lange Porsche – allerdings nur einen Trecker mit 14 PS Quelle: EF/Steidl
Hann. Münden

Unter den Autoren sind prominente sozialdemokratische Politiker wie Frank-Walter Steinmeier, Gerhard Glogowski und Thomas Oppermann.

Der Jurist und Sozialdemokrat Lange hatte der Stadt Hann. Münden 27 Jahre lang als Stadtdirektor vorgestanden. In dieser Zeit habe er sich einen Namen als „Pionier für den Denkmalschutz“ gemacht, erläutert Martin Biermann in der neuen FestschriftKarl-Wilhelm Lange – Protestant und Sozialdemokrat“.

Ex-Ministerpräsident Glogowski schreibt über „unauslöschbare Spuren“ von Lange als Regierungspräsident – so bei der Verwaltungsreform und in der Kulturpolitik.

Der Göttinger Bundestagsabgeordnete Thomas Oppermann war von 1988 bis 1989 unter Lange Rechtsdezernent in der Stadt Münden. Der Sozialdemokrat beschreibt Langes Einfluss auf die Reform der Oberlandesgerichte.

Die Festschrift, die am heutigen Abend im Mündener Rathaus vorgestellt wird, ist in einigen Tagen im Bucheinzelhandel für 15 Euro zu haben.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!