Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Feuer vom Einsatzleiter selbst entdeckt
Die Region Göttingen Feuer vom Einsatzleiter selbst entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 02.11.2009
Anzeige

Am Montag, 2. November, brannte es in einem großen Nebengebäude am Bahnhof. Das Feuer, diesmal vermutlich durch einen technischen Defekt ausgelöst, konnte schnell gelöscht werden, weil der Einsatzleiter den Brand bereits im Entstehen entdeckte.

Gegen 9 Uhr war der Feuerwehrmann auf einem Nachbargrundstück mit Arbeiten beschäftigt, als ein Arbeitskollege ihn auf Qualmentwicklung aus dem großen Gebäude hinwies. Umgehend wurden Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Gleichen alarmiert, so dass das Feuer schnell gelöscht werden konnte. Verletzt wurde niemand. Der Schaden wird mit rund 15 000 Euro angegeben. Auslöser könnte ein Defekt in einem Fernseher sein.

Zum Brand vor einer Woche, so die Polizei, werde die Möglichkeit einer fahrlässigen Brandstiftung geprüft.

ck

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Manche dichten für den Freund zum runden Geburtstag, andere studieren Sketche ein. In Billingshausen hat sich ein Filmteam gebildet. Wenn einer aus der Truppe nullt, werden ein paar passende Streifen gedreht, die nicht nur dem Geburtstagskind Freude bereiten.

02.11.2009
Göttingen Grundschule Scheden - Abgespeckte Schulsanierung

Ob alle Sanierungsarbeiten insbesondere an der Schedener Grundschule wie im Etatentwurf veranschlagt im nächsten Jahr ausgeführt werden, ist eher fraglich. Angesichts steigender Verschuldung suchen die Politiker im Samtgemeinderat nach Vorhaben, die zumindest teilweise geschoben werden können.

02.11.2009

Gemeinsam mit dem Kirchenkreisamt Göttingen veranstaltet der städtische Fachdienst Friedhöfe am Sonnabend, 7. November, von 10 bis 16 Uhr einen Informationstag auf dem Parkfriedhof Junkerberg am Heinrich-A.-Zachariä-Bogen 12. Die Friedhofanlage ist mit den Stadtbuslinien 2 und 3 gut zu erreichen. Außerdem stehen Parkplätze in ausreichender Zahl zur Verfügung.

02.11.2009
Anzeige