Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Finanzielle Förderung von Blumenwiesen
Die Region Göttingen Finanzielle Förderung von Blumenwiesen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:32 01.04.2013
Blumenwiese bei Scheden: Für die extensive Nutzung landwirtschaftlicher Flächen gibt es Programme. Quelle: EF
Anzeige
Göttingen

Anträge für die Teilnahme an sogenannten Agrarumweltmaßnahmen (AUM) können bis zum 15. Mai, zeitgleich mit dem Sammelantrag für Agrarförderung, eingereicht werden. Das teilt der Landschaftspflegeverband mit.

Um Landwirten in Südniedersachsen einen Überblick über die aktuellen Angebote und Bedingungen zu geben, bietet der Landschaftspflegeverband im Landkreis Göttingen eine Informationsveranstaltung zu diesen Themen an, Beginn ist am Donnerstag, 4. April, um 19.30 Uhr im „Grünen Zentrum“ in der Götzenbreite 10 in Rosdorf. Die Veranstaltung wird durch das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz unter finanzieller Beteiligung der Europäischen Union gefördert.

► Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0551/5313703 oder unter der Adresse goettingerland.de/lpv

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Stinksauer“ ist Ortsbürgermeister Manfred Schrickel (Wählergemeinschaft). Sein Ärger richtet sich gegen die Gemeinde Rosdorf. Die habe „heimlich“ den Spielplatz neben dem Dahlenröder Freibad schließen wollen, sagt Schrickel. Und das, ohne ihn in den Plan einzuweihen. Davon habe er erst durch den ersten Vorsitzenden des Sportvereins Atzenhausen erfahren.

01.04.2013

Die Göttinger Schützen haben wieder einen Gastronomie-Pächter für ihr Schützenhaus. Seit Beginn dieser Woche hat Massimo Vendittelli das Zepter in der Hand. Im Restaurantbereich will der 42-Jährige vor allem Speisen aus italienischer und deutscher Küche anbieten.

01.04.2013

Vom 1. April an ist es vorbei mit der Freiheit für Hunde in Feld und Wald: Am Ostermontag hat in ganz Niedersachsen die Leinenpflicht in der freien Landschaft begonnen. Auch im Raum Göttingen müssen Hundehalter mit Rücksicht auf die sogenannte Brut-, Setz- und Aufzuchtszeit bis zum 15. Juli den Bewegungsdrang ihrer Vierbeiner einschränken.

01.04.2013
Anzeige