Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Frauen als Motor des Wiederaufbaus in Nepal
Die Region Göttingen Frauen als Motor des Wiederaufbaus in Nepal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 07.01.2017
Es wächst und gedeiht: Frauen aus Nepal vor ihren Gemüsefeldern. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

„Der Wiederaufbau in Nepal kommt leider sehr schleppend voran“, sagt Gespa-Geschäftsführer Herbert Dohlen. „Unser Projekt hat aber nichts mit dem Aufbau von Häusern oder der Infrastruktur zu tun, das muss der Staat erledigen. Uns geht es um die Stärkung der Frauen in Nepal“. Nepal-Kennerin Dorit Buttermann hat vor Ort die Zusammenarbeit mit der dortigen Women Foundation und das Projekt auf den Weg gebracht.

Aus der niedersächsischen Bingo-Stiftung und durch private Spenden konnten insgesamt 40 000 Euro Projektmittel eingeworben werden. Mit diesem Geld wird der Bau eines Gemeinschaftsgebäudes ebenso unterstützt wie die individuelle Förderung von Frauen. Diese sind in Nepal sowohl für die Familie als auch für die Landwirtschaft zuständig, da sich ihre Männer zumeist auswärts als Zeitarbeiter verdingen müssen. Mit den etwa 210 Euro, die jede Frau bekommt, werden Hühner, Ziegen, Büffel oder eine Kuh angeschafft, Arbeitsgeräte und Saatgut gekauft oder ein Laden wieder aufgebaut.

Doch das Projekt führt noch weiter:  Mit einem Landwirtschaftstraining werden die Frauen unterstützt. Ihnen werden verbesserte Anbaumethoden, die Nutzung einfacher Gewächshäuser, Dünger oder die Verbesserung der Haltung von unterschiedlichen Nutztieren nahe gebracht. Diese Bildungsarbeit liegt den Projektbetreuern ganz besonders am Herzen. Im Mai werden Nepalesinnen nach Göttingen kommen, um zu lernen und um über das Projekt und ihr Leben zu berichten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Eine Stadt zum Hören - Hörbuch über Göttingen

Es gibt Postkarten, verschiedene Bücher, einen Imagefilm und ab 11. Januar auch ein Hörbuch über Göttingen. „Göttingen – Das Hörbuch zur Stadt“ ist der Titel der Geschichte und Geschichten der Stadt. Der Unternehmer Jan Worlitz hat das Projekt als private Initiative angestoßen.

07.01.2017

Ein 36-Jähriger ist am Mittwoch vor dem Göttinger Amtsgericht wegen versuchtem sexuellen Missbrauch Minderjähriger zu sechs Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden. Er hatte gestanden, vor einem Jahr einem elfjährigen Jungen Geld für Oralsex geboten zu haben.

07.01.2017

Vier Tage Hallen-Fußball auf höchstem Niveau bietet der internationale Sparkasse&VGH-Cup in der Lokhalle. Von Donnerstag bis Sonntag spielen 28 A-Junioren-Teams um eine neuen Cup, nachdem sich Austria Wien 2016 den Pokal zum dritten Mal in Folge sichern konnte.

04.01.2017
Anzeige